Apple Maps und Google Maps im Navigationsvergleich

Apple Maps und Google Maps im Navigationsvergleich

Der neue Kartendienst von Apple hat sich in den vergangenen Tagen nicht mit Ruhm bekleckert und musste heftige Kritik einstecken. Zum aktuellen Zeitpunkt hinkt die eigene Karten-App noch Meilenweit dem Konkurrenten Google Maps hinterher und muss noch mit einigen Ungenauigkeiten, inkorrekten Inhalten oder fehlenden Straßen kämpfen. Im Navigationsbereich sieht das Ganze aber nicht so schlecht aus, denn mit der Einführung von iOS 6 gibt es nun auch eine native Turn-by-Turn-Navigation im iPhone. finden

In einem Youtube-Video werden die beiden Karten-Apps miteinander vergleichen und knapp 20 Minuten navigieren die beiden Anwendungen den Fahrer. Hierbei schlägt sich die Apple-Maps durchaus gut, aber Google Maps kann mit einer schnelleren Neuberechnung der Route auftrumpfen, wenn man zum Beispiel auf die falsche Straße abfährt. Darüber hinaus ist auch zu bemerken, dass beide Karten-Dienste immer verschiedene Routen zum selben Ziel anbieten. Hierbei wurde aber nicht getestet, welche Route schneller zum Ziel führt. Angekommen sind jedenfalls beide Anwendungen.

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an