HTC One X+ taucht im Prospekt von O2 UK auf

Seit geraumer Zeit schwirrt ein Gerücht durch die Blogosphäre, dass HTC eine verbesserte Version des beliebten One X auf den Markt bringen möchte. Erst kürzlich sind die nähere technische Daten im Netz aufgetaucht, aber nun hat sich das neue Smartphone* des taiwanesischen Herstellers erstmalig in einer Broschüre des britischen Netzbetreibers O2* gezeigt.

Falls der Zeitungsausschnitt der Wahrheit entspricht, wird das Gerät sich nur in manchen Bereich zum Vorgänger verbessern. Zum einen wird der interne Speicher auf 64 Gigabyte angehoben und auch der Quad-Core-Prozessor bekommt ein wenig mehr Leistung und ist mit 1,7 GHz ausgestattet. Ansonsten beinhaltet das Gerät die gewohnte Kamera mit 8 Megapixeln und der Kunde bekommt die gewohnten 25 GB Dropbox-Speicher. Interessanterweise kommt das HTC One X+ bereits mit Android* 4.1 Jelly Bean auf dem Markt. Demzufolge ist es wahrscheinlich, dass auch das HTC One X das Update auf die neue Android*-Version im Zuge des Verkaufsstarts erhält.

Insgesamt bringt die neue Version des One X nur einen geringen Mehrwert mit sich, wird aber für umgerechnet 600 Euro bei O2* UK erhältlich sein. Ein genaues Datum für den offiziellen Verkaufsstart fehlt allerdings in dem Prospekt und es ist nur von „Coming Soon“ die Rede.

Quelle gsmarena via mobileroundup


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.