iOS 6: Jailbreak- und Unlock-Benutzer sollten vorerst nicht aktualisieren

iOS 6: Jailbreak- und Unlock-Benutzer sollten vorerst nicht aktualisieren

Am heutigen Tag wird Apple sehr wahrscheinlich um 19:00 Uhr deutscher Zeit iOS 6 der Öffentlichkeit freigeben. Die neue iOS-Version wird wie gewohnt über iTunes zur Verfügung stehen, kann aber auch über die “Over-the-Air”-Funktion direkt auf dem Gerät installiert werden. Allerdings können iOS-Devices mit einem Jailbreak die OTA-Funktion nicht verwenden und müssen die Aktualisierung über iTunes durchführen.

Jedoch muss bedacht werden, dass Benutzer, die einen Jailbreak weiterhin verwenden möchten oder sogar auf einen Unlock angewiesen sind, noch nicht das neue Betriebssystem installieren sollten. Die Jailbreak-Community wird sicherlich schnell reagieren und vielleicht sogar konkretisieren, welche neuen Jailbreak-Möglichkeiten es in Zukunft geben wird. Bis dahin sollte man die Füße still halten und kein Update durchführen.

Momentan existiert noch kein komfortabler Jailbreak mit Cydia und auch die Unlock-Tools sind nicht auf dem aktuellsten Stand. Zu guter Letzt sind natürlich auch die meisten Tweaks noch nicht mit iOS 6 kompatibel.

Man sollte also beim heutigen Update mit Vorsicht vorgehen und genau überlegen, ob man aktualisieren möchte. Ein Untethered Jailbreak steht nämlich noch in den Sternen und bislang gibt es keinerlei Informationen über den aktuellen Stand der Entwicklung.

via hack2learn

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an