iPhone 5: Erstes Video vom neuen Apple-Smartphone – Doch Fake

iPhone 5: Erstes Video vom neuen Apple-Smartphone – Doch Fake

Die Katze ist aus dem Sack. Das iPhone 5 wurde so eben in einem ersten Video entdeckt. Das gezeigte Apple-Smartphone entspricht den gemunkelten Gerüchten und wird in dem kleinen Filmchen sogar hochgefahren. Somit bestätigt das unten eingebundene Video das spekulierte Design, den neuen Dock-Anschluss, die Umpositionierung des Kopfhöreranschluss und letztendlich auch das größere Display mit einer Bildschirmdiagonale von 4 Zoll.

In diesem Jahr haben sich also die Spekulationen über das neue iPhone bewahrheitet und genau in einer Woche wird Apple das gezeigte Smartphone der Öffentlichkeit präsentieren. Laut der chinesischen Webseite MIC Gadget wurde das iPhone 5 aus der Foxconn Fabrik in Jincheng entwendet und das aufgenommene Video sieht durchaus legitim aus. Somit sehen wir also das erste iPhone 5 in freier Wildbahn.

Die nächste iPhone-Generation wird wie gesagt auch in dem Video hochgefahren und mit dem iPhone 4S verglichen. Es zeigt eindeutig, dass das neue Smartphone schneller hochfährt als das alte Modell. Aus welchen Gründen auch immer kann das gezeigte iPhone 5 leider nicht aktiviert werden und nach dem Hochfahren hängt das Gerät in einer Fehlermeldung fest, die auf eine Aktivierung im Developer-Center hinweist. Die entsprechende URL enthält aber nur einen Platzhalter.

Darüber hinaus wurden auch einige Fotos mit veröffentlicht, die einen guten Eindruck über das zukünftige Design vermitteln. Es ist eindeutig zu sehen, dass das Gerät etwas länger ausfällt, aber zugleich auch noch ein dünneres Unibody-Gehäuse aus Aluminium beinhaltet. Ansonsten hat sich beim Design nicht sonderlich viel geändert, aber das neue Material und das größere Display sollten jedoch entscheidend sein. Zusätzlich kann man auch erkennen, dass der SIM-Karten-Einschub wegen der Nano-SIM kleiner ausfällt.

Update:
Nach genauer Analyse des Videos kann man genau erkennen, dass die bewegten Bilder bearbeitet wurden und es sich hierbei nur um einen weiteren iPhone-5-Dummy handelt. In Sekunde 41 wenn das Gerät angeblich angeschaltet wird, kann man unten links erkennen, dass ein Video des Bootvorgangs auf das Display gelegt wird. Weiterhin scheint der Home-Button auch Qualitativ minderwertig zu sein und nicht den Standards von Apple zu entsprechen.

Vorher – Nachher

 

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:
  • Pingback: Da ist es – das neue iPhone 5 – Video vom iPhone 5 › BenTech.de

  • Nico

    100% Fake das Gerät. Ich kann auch sagen warum. Wenn man sich das metalgehäuse anschaut, sieht man, dass das vom “iphone5″ heller und wie alluminumpapier ausschaut. Da Apple aber immer den gleichen Stil bei der Verarbeitung hat, wie z.B. Das Gehäuse des iMac oder der macbook’s, schließe ist daraus das es nur ein Fake sein kann.

    Das mit dem Booten ist ja kein Problem zu programmieren ;))

    Danke und Gruß

  • Icke

    Nico ja sicher ist es das original, wer sollte sich die mühe machen und sowas programmieren geschweige denn das zusammenbasteln der Hardware. Das das Gerät etwas länger ist und eine Rückseite aus Alu hat wusste ja jeder schon vorher.

    für mich ist es absolut kein Fake aber dafür eine herbe Enttäuschung (gleiches altes Design)

  • Kiv-Kav

    für mich ist es auf ein Fake!
    WENN es das Original wäre, wo ist dann der Sinn die ganzen Logos und Schriften abzukleben.
    Und die Verarbeitung ist echt unter aller Sau!
    Es handelt sich meiner Meinung nach um dieses chinesische Goophone X5!
    Die Front ist identisch zu den bereits aufgetauchten Fotos!
    Der Spalt zwischen Front und Rahmen ist zu groß, der Home-Button sieht zu billig aus usw…
    Nicht alles glauben, worüber berichtet wird!

  • Mücke

    Ok….. Ich werde dann wohl sich nur auf iOS 6 Updaten.
    Das ist wirklich eine Enttäuschung. Da behalt ich doch mein 4s.

  • XarDa

    Ach wie schaaaaaaaade :) … ich habs wirklich geglaubt! Aber wenn ihr zu Sekunde 0:39 springt und dann genau hinseht, dann erkennt man unten links in der Ecke vom “iPhone5″ ziemlich gut, wie ein Teil des weißen Gehäuses verschwindet, als der “An/Aus” Knopf gedrückt wurde und das iPhone den “Bildschirm” anschaltet und hochfährt … Da wurde nix programiert oder sonstwas, sondern einfach ein Video drüber gelegt :) … deswegen liegt es auch flach und still auf dem Tisch, weil das sonst echt ein zu großer Aufwand gewesen wäre :) … ach und den Homebutton hätte man übrigens qualitativ wirklich etwas besser machen können … Naja, eine Woche warten schaffen wir JETZT auch noch.

    VG, Xar

  • RobS0n

    Ich muss auch sagen, dass ich da höchst Skeptisch bin, wieso sollte Apple von Ihrem Stil abweichen, Glatte durgehend Einfarbige Flächen auf ihren Geräten zu verbauen?!
    (Alu Rückseite in der Mitte mit Glas oben und Glas unten)
    WENN es echt das iPhone5 wäre, wäre es das erste Gerät bei dem Apple diese Regel brechen würde.. Höchst Unwahrscheinlich und vor allem hässlich..

    • http://twitter.com/rud0lf77 Rudolf Lichtner

      Hast du das erste iPhone nie gesehen? Es hatte auch eine nivht durchgehend einfarbige Fläche.

  • Thug-Life

    Das ist absolut Fake 1. es ist unnmöglich das man hier das iphone 5 schon zeigt, obwohl es Apple nicht mal vorgestellt hat. Alles nur scheiss gerüchte, abwarten und sehen!

    • http://twitter.com/rud0lf77 Rudolf Lichtner

      Es ist zwar wirklich ein Fake aber deine begründung ist absolut undurchdacht und falsch.

  • http://twitter.com/DennMck Dennis Mück

    Fake! Homebutton, Spalt an der Rückseite und wie XarDa schon sagte sieht unten links auf dem Display, dass hier Videos übereinandergelegt wurden. Hier mal detailliertere Bilder: http://www.appleinsider.com/articles/12/09/05/photos_of_allegedly_show_off_thinness_of_next_gen_iphone_versus_iphone_4s.html

  • Pingback: iPhone 5: Original Prototyp gefunden und Bootup | Jailblog, Jailbreak your iPhone, iPad, iPod

  • http://www.facebook.com/reschu90 Schené Rulz

    Der Beweis fuer mich ist einfach: Wenn beide Geraete gleichzeitig angeschaltet werden, reflektiert das 4S wie jede andere normale Glasoberflaeche noch die Umgebung. Jetzt schaut euch mal das billige Plastik-Ding links an, wenn er die Hand bei 0:40 wegnimmt wird das Display magischerweise 100% nicht-reflektierend und 100% schwarz. Heisst fuer mich: Billiges Plastikmockup mit einem Video von einem Bootprozess ruebergearbeitet. Kann jeder der bissel ahnung von Videonachbearbeitung hat, machen. Man koennte sozusagen auch ein Galaxy S3 oder einen Gameboy dahinlegen und iOS drauf booten lol.

  • casebumbase

    Es wird so aussehen, wie das alte iPhone – ich versteh gar nicht warum die das bei Apple so geheim halten – mögen sie es doch bei Apple andere Handyhersteller zu verklagen und sich Geld schenken zu lassen. (Verkaufszahlenneid)

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an