iPhone 5: Preise ab 679 Euro und Verfügbarkeit ab 21. September

Nach monatelangen Gerüchten wurde am gestrigen Abend das iPhone 5 offiziell vorgestellt. Die Kalifornier haben jedes kleinste Detail von dem iPhone auf Vordermann gebracht und eine Rundumerneuerung durchgeführt. Das Design ist eine evolutionäre Entwicklung, die immer noch die Grundelemente der Vorgänger beinhaltet, aber trotzdem hochwertige Materialien und Verarbeitung beinhaltet. Daneben hat es auch noch ein leistungsfähiger A6-Prozessor, ein neuer Dock-Connector namens Lightning und die LTE-Unterstützung in die sechste Generation geschafft. Das langgezogene Display* mit einer Bildschirmgröße von 4 Zoll rundet das ganze Paket ab.

Die Frage nach den zukünftigen Preisen hat Apple auch am gestrigen Abend noch aufgeklärt. Im Rahmen der Präsentation hat das Unternehmen aus Cupertino allerdings nur die Preisgestaltung in den Vereinigten Staaten bekannt gegeben, aber auf der offiziellen Webseiten sind nun auch die Preise für die deutschen Kunden zu finden. Das iPhone 5 wird natürlich den Platz des Vorgängers einnehmen, aber sich preislich etwas verändern. Die neue Generation wird in Weiß/Silber und Schwarz/Graphit ab 679 Euro in der 16 GB-Version zum Verkauf stehen. Die Preise für die anderen Speichergrößen sind leider auch nicht von schlechten Eltern und belaufen sich bei der 32-GB-Variante auf knapp 789 Euro und für die größte Version mit 64 GB muss man sogar stolze 899 Euro auf den Tisch legen.

In Deutschland, Australien, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Japan, Kanada, Singapur und den USA wird das iPhone 5 ab dem 21. September erhältlich sein. Interessierte Kunden können ab kommenden Freitag, den 14. September, die neue Generation direkt bei Apple vorbestellen. Darüber hinaus wird das neue iPhone ab dem 28. September in 22 weiteren Ländern verfügbar sein, darunter Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Holland, Irland, Italien, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowenien, Slowakei, Spanien, Tschechien und Ungarn. Das neue Betriebssystem wird dahingegen am 19. September für die Öffentlichkeit freigegeben.



  1. moema

    …. kleiner Fehler im Beitrag: In vielen Ländern beginnt die zweite Ausroll-Welle bereits am 28. September (und nicht erst im Dezember) …. darunter auch Österreich!!

  2. Schené Rulz

    Hat jemand ne Idee wann das Telefon in Thailand rauskommt? Bin grad hier bis zum 12.10. aber am 28.09. kommts nur in Singapur raus. Die Geruechte vor der Keynote redeten noch vom 04.10., kann das jemand bestaetigen? Die vietnamesische und thailaendische Appleseite sagt nur „iPhone 5, Coming Soon“ und verkauft noch munter iPhone 4S als neuestes iPhone. Ueber belegte Aussagen waer ich dankbar.

    • Moritz Kloft

      Vermutlich dann erst im Dezember, bin mir aber auch nicht 100% sicher. Aber du musst bedenken, dass Apple dieses Mal drei verschiedene Modelle auf den Markt bringt, um die Mobilfunknetze der einzelnen Regionen zu unterstütze. Daher würde ich das iPhone 5 auch nur in Europa kaufen, nicht dass dann das LTE-Netz oder vielleicht sogar 3G-Netz in Deutschland nicht unterstützt wird!


Schreibe einen neuen Kommentar