iPhone 5 taucht in mehreren Videos auf

iPhone 5 taucht in mehreren Videos auf

Möchte man den Gerüchten Glauben schenken, sind es nur noch wenige Tage bis zur offiziellen Vorstellung des iPhone 5. Am 12. September soll der Apple-Event angeblich stattfinden und im Vorfeld steigt natürlich die Frequenz der Bauteile, Videos oder weiteren Spekulationen ins Unermessliche. Sogar die Internationale Funkausstellung hatte am Wochenende für Aufregung in der Apple-Blogosphäre gesorgt, als ein iPhone-Dummy der nächsten Generation bei einem Stand aufgetaucht ist.

Die Kollegen von TheVerge haben den Dummy noch einmal unter die Lupe genommen und in einem ausführlichen Video von allen Seiten betrachtet. Die bewegten Bilder enthalten natürlich keinerlei neue Erkenntnisse über das Gerät selbst, gibt aber einen sehr guten Überblick über das mutmaßliche Design des neuen iPhones und auch einen Größenvergleich zwischen den Generationen. Der physische Mockup ist natürlich nicht funktional und wird von den Schutzhüllen-Herstellern nur produziert, um die neuen Cases vorab testen zu können.

Darüber hinaus hat aber auch Caschy von Stadt-Bremerhaven ein Video und eine Flickr-Gallerie von einem angeblichem Prototypen zugespielt bekommen, der sich etwas von der aktuellen Gerüchtelage unterscheidet. Es wird in dem Video behauptet, dass es sich hierbei um ein echtes Gerät handelt, welches von einer anonymen Quelle zur Verfügung gestellt wurde.

Im Gegensatz zu den bisherigen Designansätzen besitzt das mutmaßliche iPhone eine einfarbige matte Rückseite und auch die Lautstärkeknöpfe sind Silber, anstatt im gleichen Farbton wie das Unibody-Gehäuse. Außerdem wird das Gerät im Video auch noch angeschaltet, zeigt aber nach dem Apple-Logo das veraltete iTunes-Symbole an. Diese Anzeige ist aber bereits seit iOS 5 nicht mehr vorhanden, denn mittlerweile können die iOS-Geräte auch ohne iTunes aktiviert werden. Ansonsten macht der vermeintliche Prototyp einen guten Eindruck, zeigt aber höchstwahrscheinlich nur einen weiteren Dummy des neuen iPhones.

Somit fehlt in diesem Jahr ein gewisses Maß an Spannung, denn die Chancen stehen momentan sehr schlecht, dass Apple in diesem Jahr eine große Überraschung parat hat. Das Design sowie einige Hardware-Bestandteile scheinen mehr als bestätigt zu sein und die Gerüchteküche ist sich seit geraumer Zeit über die äußerlichen Eigenschaften des iPhone 5 mehr als einig. Mal schauen, ob Apple am 12. September vielleicht doch ein “one more thing” in petto hat.

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an