iPhone 5 und Samsung Galaxy S3 im Falltest

Das iPhone 5 ist seit dem heutigen Tag auf den Markt und mehrere Millionen Kunden können sich über die sechste Generation des Apple-Smartphones* freuen. Die Produkteinführung eines Produktes aus dem kalifornische Hause wird immer von traditionellen Beiträgen begleitet. Nach dem obligatorischen Unboxing-Video sowie dem detaillieren Zerlegen in seine Einzelteile fehlt nur noch der Falltest im Programm.

Die amerikanischen Kollegen von AndroidAuthority haben sich kurzerhand das neue iPhone geschnappt und einen Falltest durchgeführt. Dabei kann die sechste iPhone-Generation durch das neue Aluminium-Gehäuse durchaus überzeugen und hat überraschenderweise keinen Displayschaden erlitten. Nach viermaligem Fallenlassen sind nur kleine Kratzer und Dellen zu sehen. Im Vergleich zum iPhone 4/4S ein enormer Fortschritt. Das Samsung* Galaxy S3 hingegen kam nicht so glimpflich davon und hat nach dem zweiten Falltest einen zersplitterten Bildschirm.

>

via MobiFlip



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.