Samsung dementiert Gerüchte zum Galaxy S4

Die Korea Times hatte am gestrigen Tag ein Gerücht über das Samsung Galaxy S4 in Umlauf gebracht und in Aussicht gestellt, dass das neue Flaggschiff bereits im Februar auf dem Mobile World Congress 2013 vorgestellt werden soll. Ein zeitnaher Marktstart sollte ebenfalls stattfinden, um dem iPhone 5 den Wind aus den Segeln zu nehmen. Daneben wurde auch gleich über die Größe des möglichen Displays spekuliert, dass angeblich 5 Zoll groß sein soll.

Das südkoreanische Unternehmen hat bereits einen Tag danach auf die Gerüchte reagiert und über seinen offiziellen Twitter-Account @SamsungTomorrow die Meldung dementiert. Die Spekulationen würden nicht der Wahrheit entsprechend und man verstehe nicht warum so eine Nachricht die Runde macht. Allem Anschein wird Samsung* ihren Produktzyklus weiterhin behalten und die nächste Galaxy-Generation in einem gesonderten Event präsentieren. Man kann nichtsdestotrotz mit einer Veröffentlichung im Laufe des Frühjahrs rechnen.

via



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.