samsung-galaxy-nexus-2-user-agent-profil

Samsung Galaxy Nexus 2: Neue Hinweise im User-Agent-Profil aufgetaucht

Am 5. November wird Android fünf Jahre alt und im Rahmen dieses Geburtstages sollen neue Geräte der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Auswahl des Herstellers beim nächsten Google-Smartphone* ist aber zu diesen Zeitpunkt noch ungewiss und hat in den letzten Wochen des Öfteren für Spekulationen gesorgt. Samsung steht natürlich durch den repräsentativen Namen und hohen Qualitätsstandard sicherlich an erster Stelle, obwohl ein eigenes Gerät mit Motorola auch durchaus Sinn ergeben würde.

Ein mutmaßliches User-Agent-Profil hat nun aber verraten, dass ein eventuelles Galaxy Nexus 2, welches von Samsung hergestellt wird, in der Mache ist. In der zusehenden Liste taucht das Gerät mit der Bezeichnung „GT-I9260“ auf, welches bereits in der Vergangenheit als Galaxy-Nexus-Nachfolger gehandelt wurde. Allerdings steht an dieser Stelle noch nicht hundertprozentig fest, ob es sich wirklich um ein größeres Upgrade handelt oder doch „nur“ ein Galaxy Nexus Plus in der Planung ist.

Die technischen Angaben verraten, dass das mutmaßliche Google-Smartphone* eine Bildschirmauflösung von 1280 x 720 Pixeln beinhalten soll. Beim Prozessor gibt es hingegen einige Ungereimtheiten, denn der angegebene ARM11 wurde bis dato nur im HTC Dream verbaut und käme wohl für ein neues Flaggschiff nicht in Frage. Es ist wahrscheinlicher, dass hier der ARM Cortex-A11-Chipsatz gemeint ist, denn der wäre eine logische Weiterentwicklung zum 1,2 GHz Dual Core Cortex-A9-Prozessor, welcher im Galaxy Nexus seinen Dienst verrichtet.

Die aufgetauchten Informationen können jedoch nicht überprüft werden und die Authentizität ist somit nicht gewährleistet. In den kommenden Wochen sollten noch weitere Gerüchte über die neuen Nexus-Geräte auftauchen, denn es ist davon auszugehen, dass Google die neuen Smartphones noch vor den Weihnachtsferien auf den Markt bringen wird.

Quelle PocketNow

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...