Apple soll das iPad mini am 23. Oktober vorstellen

Apple soll das iPad mini am 23. Oktober vorstellen

Das iPad mini schwirrt seit geraumer Zeit durch die Gerüchteküche und hat sich in den letzten Monaten wacker in den Medien gehalten. Es wird davon ausgegangen, dass das kleinere iPad noch vor dem Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommt und noch diesen Monat offiziell vorgestellt wird. Das renommierte Technikblog AllThingsD hat nun ein konkretes Datum für die Präsentation in die Runde geschmissen.

Die amerikanischen Kollegen konnten von einer anscheinend zuverlässigen Quelle erfahren, dass der nächste Apple-Event am 23. Oktober stattfinden wird. Auf dieser Veranstaltung wird das Unternehmen aus Cupertino das iPad mini der Weltöffentlichkeit vorstellen. Darüber hinaus gibt es allerdings keinerlei Details zu dem Gerät oder dem Austragungsort. Es ist aber wahrscheinlich, dass Apple das eigene Town Hall Auditorium für die Vorstellung verwendet, dort wurde bereits OS X Lion, eine Generation des MacBook Air und das iPhone 4S präsentiert.

Ansonsten geht die Gerüchteküche davon aus, dass das iPad mini ein 7,85 Zoll großes Display, den neuen Lightning-Anschluss und ein sehr dünnes Design besitzen wird. Außerdem haben die ersten Einzelteile auf ein komplett schwarzes Gerät hingewiesen. Ich gehe davon aus, dass das kleinere iPad für einen Preis von 350 Euro in den Handel kommen wird.

Update:
Soeben hat Jim Dalrymple das genannte Datum mit seinem traditionellen “Yep.” bestätigt. Der Termin gilt somit als sicher.

via TheVerge

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:
  • Martin

    Komplett schwarz? Na hoffentlich haben sie entweder das Verfahren vom iphone5 verbessert oder ein anderes verwendet….

    • Martin

      Apropos, gibt es da was neues zum scratchgate?

      • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

        Was soll es neues geben? Die Qualitätskontrollen wurden verbessert und somit werden wahrscheinlich keine Geräte mehr mit Kratzern ausgeliefert

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an