Apple verschiebt iTunes 11: Veröffentlichung im Laufe des Novembers

Apple verschiebt iTunes 11: Veröffentlichung im Laufe des Novembers

Apple hat soeben gegenüber AllThingsD bekannt gegeben, dass die Veröffentlichung der Rundumerneuerung von iTunes verschoben wird. Im September wurde die iTunes-Version 11 eigentlich für den Oktober angekündigt, aber aus unbekannten Gründen wird die Freigabe auf einen Monaten hinausgezögert. Der Apple-Sprecher Tom Neumary hat mitgeteilt, dass die Entwicklung länger als erwartet dauert und noch ein wenig mehr Zeit benötigt, um fertiggestellt zu werden. iTunes 11 soll nun im Laufe des Novembers auf den Markt kommen.

The new iTunes is taking longer than expected and we wanted to take a little extra time to get it right. We look forward to releasing this new version of iTunes with its dramatically simpler and cleaner interface, and seamless integration with iCloud before the end of November.

Das Unternehmen aus Cupertino hat komischerweise auch immer noch keine Entwicklerversion von iTunes 11 freigegeben und scheint die neue Version nur intern zu testen. Im Hinblick auf die Karten-Misere möchten die Kalifornier ein weiteres Drama wohl umgehen und ein solides Update veröffentlichen.

 

Der Übersicht halber könnt ihr die Neuerungen von iTunes 11 im folgenden Video noch einmal betrachten:

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:
  • Pingback: Anonymous()

  • Next

    Ich könnte mir gut vorstellen das in iTunes 11 der neue Spotify ect Konkurrent von Apple Steckt.
    Das würde auch Erklären warum noch keine Entwicklerversion Raus gekommen ist Desweiteren schätze ich das es Apple überhaupt nicht passt das die Stockenden Verhandlungen mit der Musikindustrie an die Öffentlichkeit gekommen sind.
    Weil So der Überraschungseffekt etwas Verloren geht ..

  • Pingback: Apple iTunes 11 erscheint erst im November()

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an