Google präsentiert das neue Samsung-Chromebook für 249 Dollar

Ohne jegliche Gerüchte oder Vorabinformationen hat Google am gestrigen Tag ein neues Chromebook vorgestellt, dass zum einen durch den günstigen Preis von 249 Dollar und zum anderen durch den verbauten Prozessor überzeugen kann. Der Suchmaschinengigant versucht mit diesem Angebot das eigene Betriebssystem „Chrome* OS“ weiter zu bewerben und neue Kunden von den Vorteilen zu überzeugen. Das Chromebook übt ähnlich wie das Nexus 7 durch den unschlagbaren Preis enormen Druck auf den Markt aus und wird sicherlich den ein oder anderen Interessenten finden.

Das Gerät kommt mit einem 11,6 Zoll großem Display*, welches mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel ausgestattet ist und verfügt über einen Samsung* Exynos 5 Dual-Core-Prozessor, der erstmalig zum Einsatz kommt. Der neue Chipsatz basiert auf der ARM Cortex A15-Architektur und wird vorerst nicht wie vermutet in einem Tablet oder Smartphone* verwendet, sondern im neuen Chromebock. Durch den modernen Prozessor wird eine Akkulaufzeit von 6,5 Stunden gewährleistet und wiegt gerade mal etwas mehr als einen Kilo. Ansonsten ist noch eine 16 Gigabyte SSD vorhanden, die durch einen 100 GB Online-Speicher bei Google Drive ergänzt wird. Das Chromebook kommt entweder in der WiFi-Variante für 249 US-Dollar und mit 3G-Modul kostet das Ganze 329,99 US-Dollar.

Die Kollegen von The Verge haben sich schon mal das Chromebook geschnappt und ein erstes Hands-On-Video angefertigt, das wir euch nicht vorenthalten wollen:

via TheVerge



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.