iPhone 5: Apple äußert sich zu violetten Linsenreflexionen

iPhone 5: Apple äußert sich zu violetten Linsenreflexionen

Im neuen iPhone 5 hat Apple auch die eingebaute Kamera verbessert und zusätzlich noch mit Saphirglas ausgestattet, um die Linse besser vor Kratzer zu schützen. Zusätzlich wurde auch im Hintergrund einiges getan, denn sowohl an der Aufnahmegeschwindigkeit als auch an der Bildstabilisierung hat das Unternehmen aus Cupertino gefeilt. Allerdings sind nicht alle Kunden mit der Kamera zufrieden und haben sich in den letzten Tagen vermehrt über violette Reflexionen auf Fotos beschwert.

Apple hat sich nun zu der Thematik in einem passenden Support-Dokument geäußert und dort erklärt, dass diese Problematik generell bei kleineren Kamerasensoren auftritt. Die violetten Reflexionen sind bereits seit der ersten iPhone-Generation bekannt und sind zusehen, wenn sich eine Lichtquelle außerhalb des Sichtfeldes befindet. Somit tauchen dieses Reflexlichter besonders im Sonnenlicht auf und hinterlassen den violetten Schimmer. Neben der Erklärung wird empfohlen, dass man die Position etwas verändern soll oder das Licht mit der Hand abdecken soll, um diesen Effekt zu minimieren.

Most small cameras, including those in every generation of iPhone, may exhibit some form of flare at the edge of the frame when capturing an image with out-of-scene light sources. This can happen when a light source is positioned at an angle (usually just outside the field of view) so that it causes a reflection off the surfaces inside the camera module and onto the camera sensor. Moving the camera slightly to change the position at which the bright light is entering the lens, or shielding the lens with your hand, should minimize or eliminate the effect.

Interessanterweise konnte aber The Next Web nachstellen, dass Apple diese Reflexionen im Vergleich zum iPhone 4S sogar verringert haben und in der neuen Generation nicht mehr so deutlich zum Vorschein kommen. Die Aufregung ist also allem Anschein nach nicht der Rede wert und auch bei anderen Smartphones kommt dieses Phänomen vor.

via

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an