JailbreakCon: 1,5 Millionen Jailbreak-Nutzer – 8 Millionen US-Dollar für Cydia-Entwickler

Am vergangenen Wochenende hat die JailbreakCon in San Francisco stattgefunden und einige interessante, aber auch enttäuschende Informationen hervorgebracht. Der bekannte iOS-Hacker Pod2g hatte bereits in seiner Präsentation mitgeteilt, dass der iPhone 5 Jailbreak von Chpwn nicht veröffentlicht werden kann und die Entwicklung noch Monate zur Fertigstellung benötigt. Allerdings gibt es auch positive Nachrichten und einen kleinen Einblick in den Cydia-Store.

Cydia-Gründer Jay Freeman hat während seines Vortrages bekannt gegeben, dass mittlerweile mehr als 1,5 Millionen iOS-Nutzer täglich das Cydia-Paketverzeichnis verwenden. Dort stehe alle möglichen Jailbreak*-Apps zur Verfügung, die im offiziellen App Store keine Chance auf eine Zulassung haben. Darüber hinaus hat Freeman verraten, dass im letzten Jahr knapp 8 Millionen US-Dollar an Entwickler von kostenpflichtiger Jailbreak*-Software ausbezahlt wurden. Im Vergleich zum Vorjahr ist aber die Nutzung von 1,7 Millionen Cydia-Installtionen runtergegangen. Somit hat sich der Cydia-Store nicht sonderlich weiterentwickelt, wird aber trotzdem noch von zahlreichen iOS-Besitzern verwendet und bringt für die Jailbreak*-Entwickler ebenfalls ordentlich Geld ein. Bei Interesse kann der komplette Livestream über UStream ohne jegliche Schnitte und unsortiert angeschaut werden.

via stereopoly


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.