LG Nexus back complete

LG Nexus 4: Hochauflösende Fotos im Netz aufgetaucht

Die russische Internetseite tech.onliner.by hat offenbar den Prototyp des kommenden „LG Nexus 4“ in die Hände bekommen und einige Fotos in hoher Qualität veröffentlicht. Auf dem Prototyp ist Android* 4.1.2 installiert und der Codename des Gerätes lautet auch nach dieser Quelle „Mako“. Das Design entspricht dem von bisher gesehenen Fotos, so verfestigt sich natürlich die Annahme, dass sich dieses Gerücht bewahrheiten könnte.

Der Prototyp hat einen 1,5 GHz Quad Core Prozessor und ganze 2 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher beträgt 8 GB – hoffentlich wird in der Serie später mehr Speicher angeboten, denn das Handy bietet keinen microSD Slot. Die Kamera löst mit 8 Megapixel auf und der 4,7″ große Bildschirm hat eine Auflösung von 768 x 1280 Pixel.

Natürlich ist wieder zu beachten, dass es sich trotz der Häufung der Fotos von diesem Prototyp nur um unbestätigte Gerüchte handelt. Eine gewisse Ähnlichkeit zum aktuellen Galaxy Nexus ist nicht von der Hand zu weisen und außerdem fehlt bei dem Prototyp die in den letzten beiden Nexus Geräten eingebauten Dock-Connector Pins. Es wird auf jeden Fall sehr spannend was Google hoffentlich bald herausbringen wird.

via mobiflip.de Quelle: tech.onliner.by

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. jidolee

    Wenn Android dann nur Nexus. Habe das Galaxy S3. Tolles Gerät, aber ich werde wieder ein Nexus kaufen. Das hier sieht auch verdammt geil aus.

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar