Microsoft Surface mit 32 GB-Speicher ab 499 Dollar – US-Release am 26. Oktober

Nachdem Microsoft* das eigene Tablet namens Surface vor vier Monaten vorgestellt hat und leider bis dato immer noch keine offiziellen Preise kommuniziert hat, sind am heutigen Morgen detaillierte Preisinformationen im eigenen Microsoft Store (mittlerweile nicht mehr verfügbar) aufgetaucht. Leider konzentrieren sich die Angaben nur auf die RT-Version, die auf einem ARM-Prozessor basiert, zum Pro-Modell gibt es noch keinerlei Informationen. Allerdings verrät die Seite ebenfalls, dass die Vorbestellung sehr wahrscheinlich in Kürze starten und bereits am 26. Oktober bei den ersten Kunden ankommen werden.

Das Microsoft* Surface in der Windows-RT-Variante wird somit ab dem 26. Oktober im amerikanischen Handel zur Verfügung stehen. Das Tablet kommt in verschiedenen Kombinationen auf dem Markt. Das Modell mit einem Speicher von 32 Gigabyte wird für einen Preis von 499 US-Dollar erhältlich sein, aber kein Touch Cover beinhalten. Mit der entsprechenden Tastatur kostet das Ganze 599 US-Dollar. Die Version mit 64 Gigabyte Speicher und dem Touch Cover wird für 699 US-Dollar angeboten. Zusätzlich kann das Touch Cover für 119,99 US-Dollar und das Type Cover für 129,99 US-Dollar auch separat erstanden werden. Das Touch Cover steht in den Farben Weiß, Rot, Schwarz, Blau und Violett zur Verfügung. Das Type Cover nur in Schwarz.

Leider gibt es keine Informationen, wann das Microsoft* Surface in Deutschland erhältlich sein wird und die Pro-Version wird ebenfalls nicht erwähnt. Spätestens am 25. Oktober sollten wir dazu nähere Angaben erhalten. Zum Schluss noch der neue Werbespot zum Tablet aus dem Hause Redmond.

Quelle TheVerge



  1. gonni

    kann ich dann nicht einfach eine us-amerikanische version des 32gb surface kaufen und ungefähr 140 euro sparen? oder gibt es beeinträtigungen in der funktionsweise aufgrund des marketplace?


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar