Samsung Galaxy Note: Erster Leak von Android 4.1.1 Jelly Bean aufgetaucht

Aktuell hat das südkoreanische Unternehmen das Samsung Galaxy S3 mit Android 4.1.1 Jelly Bean ausgestattet und als Nächstes sind natürlich auch die älteren Geräte an der Reihe. Samsung Schweden hat bereits bestätigt, dass das Samsung* Galaxy Note im Laufe des vierten Quartals das Jelly Bean-Update erhalten wird und passend zu dieser Meldung ist die erste Vorabversion der Firmware im Netz aufgetaucht.

Bei den XDA-Developers hat jetzt der deutsche Entwickler Eybee1970 die erste Firmware bereitgestellt und erlaubt somit einen ersten Blick auf Jelly Bean für das Smarlet. Die Vorabversion soll sich allerdings noch in einem frühen Stadium befinden und mit zahlreichen Abstürzen zu kämpfen haben. Nichtsdestotrotz kann man den Fortschritt durch Jelly Bean schon erkennen und der Zuwachs hinsichtlich der Performance ist bereits spürbar. Ein Verwendung der ROM wird jedoch nicht empfohlen und nur experiementierfreudige Nutzer sollten sich an die Firmware wagen.

Das Update wird von der Deutschen Telekom für Ende November in Aussicht gestellt und wird wie gewohnt über die „Over-the-Air“-Funktion zur Verfügung stehen. Bis dahin werden sicherlich noch einige Vorabversionen auftauchen, die die Neuerungen vorab aufzeigen werden.

via AllAboutSamsung



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.