Samsung Galaxy S3 vs. Note 2: Display und Benchmark im Vergleich

Diese Woche ist das Samsung Galaxy Note 2 auch in Deutschland angekommen und die ersten Kunden dürften das übergroße Smartphone* bereits in den Händen halten. Die Südkoreaner haben nun zwei High-End-Geräte im Angebot, die man natürlich als erstes miteinander verglichen hat. Im Vergleich zum Samsung* Galaxy S3 hat das südkoreanische Unternehmen einige Verbesserungen durchgeführt.

Das 5,5 Zoll große Super AMOLED HD-Display* beinhaltet ebenfalls eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel, allerdings setzt Samsung* bei diesem Bildschirm auf eine RGB-Matrix und beinhaltet drei Farben (Rot, Grün und Blau) pro Pixel, um das Bild schärfer zu gestalten. Im oberen Bild kann man gut erkennen, dass Samsung* ganze Arbeit geleistet hat und obwohl das Display* vom Note 2 größer ist, als das des Galaxy S3, überzeugt der Schärfegrad. Ebenfalls hat Samsung auch den Prozessor mehr Leistung verpasst. Wie beim Galaxy S3 kommt ein Exynos 4412 Quad-Core-CPU zum Einsatz, der allerdings beim Smartlet mit 1,6 GHz getaktet ist und somit bessere Performance mit sich bringt.

Das folgende Video zeigt einen Benchmark-Vergleich zwischen den beiden Flaggschiffen und sollte einen guten Eindruck über die Rechenkraft vermitteln:

via MobiFlip



  1. Hulditrala

    Nach langem Überlegen habe ich mich für das Galaxy S3 entschieden. Klar das beste smartphone auf dem Markt. Das Note 2 ist einfach zu gross, aber gute Specs.


Schreibe einen neuen Kommentar