Samsung Galaxy S3 vs. Note 2: Display und Benchmark im Vergleich

Diese Woche ist das Samsung Galaxy Note 2 auch in Deutschland angekommen und die ersten Kunden dürften das übergroße Smartphone* bereits in den Händen halten. Die Südkoreaner haben nun zwei High-End-Geräte im Angebot, die man natürlich als erstes miteinander verglichen hat. Im Vergleich zum Samsung* Galaxy S3 hat das südkoreanische Unternehmen einige Verbesserungen durchgeführt.

Das 5,5 Zoll große Super AMOLED HD-Display* beinhaltet ebenfalls eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel, allerdings setzt Samsung* bei diesem Bildschirm auf eine RGB-Matrix und beinhaltet drei Farben (Rot, Grün und Blau) pro Pixel, um das Bild schärfer zu gestalten. Im oberen Bild kann man gut erkennen, dass Samsung* ganze Arbeit geleistet hat und obwohl das Display* vom Note 2 größer ist, als das des Galaxy S3, überzeugt der Schärfegrad. Ebenfalls hat Samsung auch den Prozessor mehr Leistung verpasst. Wie beim Galaxy S3 kommt ein Exynos 4412 Quad-Core-CPU zum Einsatz, der allerdings beim Smartlet mit 1,6 GHz getaktet ist und somit bessere Performance mit sich bringt.

Das folgende Video zeigt einen Benchmark-Vergleich zwischen den beiden Flaggschiffen und sollte einen guten Eindruck über die Rechenkraft vermitteln:

via MobiFlip



  1. Hulditrala

    Nach langem Überlegen habe ich mich für das Galaxy S3 entschieden. Klar das beste smartphone auf dem Markt. Das Note 2 ist einfach zu gross, aber gute Specs.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar