Apple überholt Android mit iPhone 5 als US-Marktführer

Apple überholt Android mit iPhone 5 als US-Marktführer

Das iPhone 5 ist mittlerweile seit etwas mehr als zwei Monaten auf dem Markt und langsam haben sich auch die Lieferzeiten für das neue Apple-Flaggschiff gebessert. Die hohe Nachfrage zeigt jetzt im amerikanischen Markt seine Auswirkungen und hat das iOS-Betriebssystem wieder an die Spitze katapultiert. In Europa kann aber Android weiterhin deutlich dominieren.

Die Forschungsgruppe Kantar WorldPanel hat nun Zahlen über die Martverteilung in den USA veröffentlicht und eine Neuverteilung der beliebtesten Betriebssystem aufgezeigt. Demnach konnte sich iOS bis Ende Oktober einen Martkanteil von 48,1 Prozent sichern. Im Gegensatz zum Vorjahr hat sich die Verbreitung des Apple-Betriebssystem dank des neuen Smartphones also fast verdoppelt. Dagegen schafft es Android auf einen Marktanteil von 46,7 Prozent und verliert somit 16,6 Prozent. Ansonsten hält sich die Verbreitung von Windows Phone konstant und hat sich bislang noch nicht verbessert. Research in Motion (RIM) von Blackberry ist allerdings weiterhin auf dem absteigenden Ast und der Marktanteil sinkt von 8,5 auf 1,6 Prozent.

In Europa konnte Apple den gleichen Anstieg nicht verzeichnen. Android dominiert weiterhin Deutschland mit 73,9 Prozent und scheint durch den Erfolg des Samsung Galaxy S3 ungebrochen zu sein. Apple hatte selbst nach der Einführung des iPhone 5 einen Verlust von 5 Prozent verbucht und muss sich hierzulande geschlagen geben.

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an