Gartner: Android verdoppelte Verkäufe – iOS bleibt konstant

Gartner: Android verdoppelte Verkäufe – iOS bleibt konstant

Die Marktanalysten von Gartner haben sich mal wieder mit den Verkaufszahlen der Smartphone-Industrie beschäftigt und die aktuelle Marktverteilung veröffentlicht. Die jüngsten Ergebnisse zeigen, dass sich der Markt im dritten Quartal dieses Jahres um 47 Prozent vergrößert hat und somit im Gegensatz zur Handy-Sparte unaufhörlich steigt. Insgesamt sind mehr als 427 Millionen Geräte über die Ladentheke gegangen, was für drei Monate eine beachtliche Zahl darstellt.

Die Verteilung zeigt außerdem, dass sich das Android-Betriebssystem wie von selbst verbreitet und die verkauften Geräte im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln konnte. Einen großen Anteil für diesen Wachstum hat natürlich Samsung, denn mit einem Marktanteil von 22,9 Prozent führt das südkoreanische Unternehmen unangefochten die Rangliste an. Dahinter folgt mittlerweile noch Nokia, die durch den Verkauf von normalen Handys sich immer noch hohen Anteil sichern konnten. Trotzdem haben sich die Werte weiterhin nach unten entwickelt und sind von 23,9 Prozent auf 19,2 Prozent gefallen. Im Hinblick konnte sich Apple positiv verbessern und besitzt nun einen Marktanteil von 5,5 Prozent im gesamten Handy-Segment (normale Feature-Phones und Smartphones). Im Vorjahr musste sich das Unternehmen aus Cupertino noch mit 3,9 Prozent zufriedenstellen. Danach kämpfen ZTE, LG und Huawei um den vierten Platz, die allesamt sehr nahe beieinander liegen. Das Schlusslicht bildet dann RIM und HTC.

Bei den Betriebssystemen sieht es ähnlich aus. Android konnte sich im dritten Quartal von 52,5 Prozent auf 72,4 Prozent steigern und hat sich mittlerweile mit großen Abstand abgesetzt. Dahinter befindet sich immer noch iOS, das mit 13,9 Prozentpunkten auf dem zweiten Platz liegt. Auf dem dritten Rang liegt RIM mit 5,3 Prozent, welches sich aber um die Hälfte reduziert hat. Schlimmer sieht es bei Symbian aus, das drastisch an Marktanteilen verloren hat. Bada konnte sich im Gegensatz auf 3 Prozent verbessern und auch Windows Phone hat einen kleinen Anstieg verzeichnet.

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an