Google Nexus 4: Google verlängert Lieferzeit teilweise auf bis zu drei Wochen

Google Nexus 4: Google verlängert Lieferzeit teilweise auf bis zu drei Wochen

Vor Kurzem hat Google erstmalig mit der E-Mail-Benachrichtigung über die Lieferverzögerung auf Grund von den vielen Mehrfachbestellungen für Aufsehen gesorgt und am gestrigen Abend hat sich der Suchmaschinengigant schon wieder den nächsten Patzer erlaubt. Zahlreiche Käufer, die erfolgreich eine Bestellung durchführen konnten, haben nun eine E-Mail erhalten, dass die Auslieferung doch nicht sofort stattfinden kann und erst in ungefähr drei Wochen erfolgen wird.

Durch die verschiedenen Server-Problemen und die generelle Überlastung während der Bestellphase hat Google anscheinend mehr Geräte verkauft als überhaupt verfügbar sind und die Nachfrag wohl maßlos überschätzt. Aus diesem Grund muss das amerikanische Unternehmen nun einige Besteller vertrösten, denn die Geräte sollen voraussichtlich erst in den nächsten drei Wochen verschickt werden. Als kleine Entschädigung hat Google den Betroffenen die Versandkosten erstattet. Für die lange Wartezeit aber wahrscheinlich ein schwacher Trost.

Vielen Dank für Ihre Bestellung bei Google Play. Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es zu Lieferverzögerungen. Ihr Nexus 4 wird voraussichtlich in den nächsten drei Wochen verschickt. Wir werden Sie über den Versand Ihres Nexus 4 benachrichtigen und Ihnen die Versandkosten für diese Bestellung gutschreiben.

Man kann ebenfalls davon ausgehen, dass in drei Wochen auch die Interessenten, die am 13. November kein Gerät ergattern konnten, erneut eine Chance  erhalten. Bis dahin wird Google vermutlich nochmal ein offizielles Datum verkünden, um die potentiellen Kunden vorzubereiten. Der Ansturm wird sehr wahrscheinlich wieder enorm sein und man sollte sich dieses Mal noch mehr beeilen.

Update:
Google konnte anscheinend noch die ein oder anderen Geräte im Lager finden, denn beim Caschy wird momentan berichtet, dass einige Besteller, die am gestrigen Abend per E-Mail vertröstet wurden, doch schon heute eine Versandbestätigung erhalten  haben. Das gilt vermutlich aber nur für einen kleinen Kreis und nicht für jeden Käufer. Es bleibt zu hoffen, dass Google bald die ernorme Nachfrage stillen kann und auch Neukunden das Nexus 4 bald erwerben können.

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an