Google Nexus 4 im ersten Falltest

Google ist mit dem Nexus 4 einen anderen Weg eingeschlagen als bisher und verzichtet bei dem neuen Gerät auf eine Rückseite aus Kunststoff. Das Smartphone* besteht zu 80 Prozent aus dem so genannten Gorilla Glas 2 von Corning und hebt natürlich die Wertigkeit des Gerätes um einiges an. Das Hauptmaterial hat allerdings bei den ein oder anderen Lesern die Sorge geweckt, dass das Google Nexus 4 nicht sonderlich widerstandsfähig ist und einen Sturz wohl nicht sonderlich gut übersteht. Das Material ist natürlich empfindlicher als zum Beispiel Kunststoff oder Aluminium, aber sollte trotzdem einen kleineren Sturz ohne größere Mängel überstehen.

Das folgende Video bestätigt ebenfalls diese Vermutung und führt einen zweiteiligen Falltest durch, in dem das Smartphone* aus Hüfthöhe und Kopfhöhe fallen gelassen wird. Den ersten Test übersteht das Nexus 4 ohne größere Mängel, aber nach dem zweiten Tests besitzt das Glas schon einen heftigen Sprung auf der Rückseite. Im Nachhinein ist das Gerät aber immer noch voll funktionsfähig und kann weiterhin verwendet werden.

via SmartDroid



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar