Google Nexus 4: In den USA wieder verfügbar und schon ausverkauft

Google Nexus 4: In den USA wieder verfügbar und schon ausverkauft

Das Google Nexus 4 ist seit dem Verkaufsstart nicht mehr aus dem Medien wegzudenken und erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Bislang konnten allerdings nur wenige Kunden erfolgreich das neue Nexus-Smartphone bestellen und viele Interessenten sind bei dem Verkaufsstart leer ausgegangen. In den USA konnte das Gerät am gestrigen Abend wieder bestellt werden. Das Ganze lief aber wie zu erwarten nicht ohne Probleme ab.

Obwohl Google die Verfügbarkeit offiziell angekündigt hat, ist der gestrige Einkauf nicht gerade positiv abgelaufen. Kurz nach dem Verkaufsstart gingen die Server wieder in die Knie und die vielen Interessenten mussten sich durch unterschiedliche Fehler kämpfen. Der Warenkorb machte heftige Probleme und hat sich sporadisch immer mal wieder von alleine geleert. Dazu kommt noch, dass das Kontingent auch nach kurzer Zeit erneut ausverkauft war und entsprechende Frustrationen bei den Kunden entstanden sind. Google hat also aus den Fehlern nicht gelernt und konnte die Nachfrage wieder nicht bedienen.

Darüber hinaus waren die Gerät auch gar nicht sofort lieferbar. Käufer der 8-GB-Version des Nexus 4 müssen um die vier bis fünf Wochen auf die Post warten und das Modell mit 16 Gigabyte ist mit einer Lieferzeit von eins bis zwei Wochen angegeben. Jedoch gibt es einen kleinen Funken Hoffnung, denn kurz nach der Misere hat Google bekannt gegeben, dass das Nexus 4 nicht ausverkauft ist und bald wieder zum Kauf verfügbar sein wird. Es könnte durchaus sein, dass das Smartphone dann auch weiterhin zum Kauf stehen wird, allerdings mit der genannten Lieferzeit.

[box type="info" color="#751822" bg="#f1f2f4" radius="20" border="#f5f5f5"]
Update:
Wie vermutet kann das Nexus 4 in den USA weiterhin bestellt werden. Die Server haben aber immer noch Probleme und die Lieferzeiten beträgt mehrere Wochen.[/box]

via mobilegeeks

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:
  • hyperlord

    Ein absolutes Trauerspiel, was Google da abliefert. – Und so langsam kratzt das auch am Ruf von Google, gute Serverinfrastrukturen zu bauen.
    Aber vielleicht zeigt die Nachfrage anderen Herstellern, wie wichtig ein Standard-Android ohne Hersteller-Anpassungen mit schnellen Updates ist. Natürlich ist vor allem der niedrige Preis auch ein treibender Faktor für die Nachfrage, aber ich bin sicher, auch die Tatsache, dass man im Hinblick auf Updates auf der sicheren Seite ist, spielt da eine Rolle.
    Würde HTC das One-S mit nacktem Android und einer Update-Zusage liefern – ich wäre dabei.

    • ccceee

      Naja, ohne Zahlen zu kennen kann man eigentlich auch keine Aussage machen wie gut oder schlecht die Infrastruktur ist. Stell dir mal vor es wurden 100 Mio Nexus 4 verkauft (was eher unwahrscheinlich ist). Zahlen Zahlen Zahlen brauchen wir!

  • roberto

    In der Tat ein Trauerspiel. Man sollte auch meinen, dass Google durchaus bewußt ist, dass man solche Preisbrecher geradezu aus den Händen gezogen bekommt. Das war beim Nexus 7 nicht anders.

    Warum die anderen Hersteller kein reines Android installieren ist doch klar:
    - man will das seine Geräte immer erkannt werden

    - Tablets und Smartphones sollen gleiches UI haben
    - jeder möchte seinen eigenen Appstore füllen, da die Margen viel höher sind

    Hier sollte Google mal einschreiten und den Herstellern und Mobilfunkunternehmen Bereiche im Play Store anbieten, wo man alle ihre Apps, Oberflächen, Launcher, etc. runterladen kann und zwar JEDER, egal welches Gerät ich habe. Davon würden alle profitieren und der Konkurrenzkampf würde dem Nutzer dienen.

  • Makk

    Also das Nexus 4 ist in den USA immer noch vorhanden im Google Play Store…

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      Jip, hab ich unten auch geschrieben. Allerdings war das heute morgen noch nicht eindeutig ;)

  • max

    Erst alle heis machen und dann sowas.

    Goodbye Nexus 4,welcome Iphone 5.

  • N7 owner

    Heute im Google Play Store in den USA:
    16 GB Version = 6-7 Wochen Lieferzeit,
    8 GB Version: 8-9 Wochen!
    Whow – das ist Anfang bis Ende Januar. Soweit zum Weihnachtsgeschäft.

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an