iOS 6.0.1 Jailbreak: Chpwn bestreitet Existenz – Failbreak benötigt keinen Developer-Account

iOS 6.0.1 Jailbreak: Chpwn bestreitet Existenz – Failbreak benötigt keinen Developer-Account

 

Der iOS 6 Jailbreak wird momentan heiß diskutiert und seit mehr als zwei Monaten arbeiten die Jailbreak-Entwickler schon an einer Lösung. Bislang konnten nur einige Erfolge verzeichnet werden und neben der Entwicklung einer langfristigen Jailbreak-Methode durch einen BootRom Exploit, gehen die iOS-Hacker auch noch auf die Suche nach einem passenden Userland-Exploit.

Der Jailbreak-Entwickler Chpwn konnte bekanntlich als Erster einen funktionieren iOS 6 Jailbreak für das iPhone 5 präsentieren, der allerdings auf Grund von einigen Problemen nicht mit der Öffentlichkeit geteilt werden kann. Nun hat der Hacker ein paar Informationen über Twitter bekannt gegeben und noch einmal klar gestellt, dass momentan noch kein fertiger Jailbreak vorhanden ist. Darüber hinaus hat Chpwn ebenfalls mitgeteilt, dass der von ihm gezeigte Jailbreak für das iPhone 5 doch keinen Developer Account benötigt, allerdings nur für Jailbreak-Entwickler zugänglich sein wird.

Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe von weiteren Tweets, die sicherlich interessant sind und die ein oder andere Information über enthalten:

  • do you know when then the untethered jailbreak is coming out? -> chpwn: How would I know about something that doesn’t exist yet? (Quelle)
  • planetbeing: The only thing I can say about the date is that I promised @alexeheath to try not to have it be released on a Sunday. (Quelle)
  • musclenerd: until all the pieces are there, the best ETA is still just “in progress”…anything more is often too misleading (Quelle)

via apfeleimer

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an