iPad mini: iFixit zerlegt das kleinere Apple-Tablet

iPad mini: iFixit zerlegt das kleinere Apple-Tablet

Der bekannte Reparatur-Dienst iFixit hat sich das iPad mini natürlich passend zum offiziellen Verkaufsstart geschnappt und dem traditionellen Zerlegen unterzogen. Der komplette Prozess wurde wie gewohnt in hochauflösenden Bildern festgehalten, die nicht nur das Auseinandernehmen dokumentieren, sondern darüber hinaus auch noch die ein oder andere Erkenntnis hervorbringen.

Bis ins letzte Detail haben die Reparaturspezialisten das kleinere iPad zerlegt und konnten dabei rausfinden, dass Apple weiterhin sehr viele Bauteile bei kompakten Geräten verklebt. Somit ist die Reparatur des Apple-Tablets äußerst kompliziert und kann nur von erfahrenen Personen durchgeführt werden. Die einzige gute Nachricht ist, dass man die Frontscheibe sehr einfach austauschbar kann. Insgesamt hat das iPad mini eine ziemliche schlechte Punktzahl von 2/10 auf der DIY-Skala erreicht. Daneben konnte iFixit herausfinden, dass das iPad mini wirklich Stereo-Lautsprecher enthält und die 32nm-Version des A5-Prozessors enthält, die im Vergleich zum originalen iPad der zweiten Generation energieeffizienter ist.

Bad news: due to the placement of connectors, you’ll need to remove the LCD prior to removing the digitizer. Great news: the LCD and front glass are two separate components. This contrasts the fused glass-LCD assemblies in both the Kindle Fire HD and Nexus 7. Thanks for the repairability, Apple!

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an