iPad mini und iPad 4: Apple verkündet drei Millionen verkaufte Tablets in drei Tagen

iPad mini und iPad 4: Apple verkündet drei Millionen verkaufte Tablets in drei Tagen

Das iPad mini und das iPad der vierten Generation sind jetzt seit vier Tagen auf den Markt und passend zum heutigen Montag hat Apple soeben per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass am ersten Verkaufswochenende mehr als drei Millionen iPads verkauft wurden. In die Berechnung fließen natürlich beide Varianten des iPads mit ein, sowohl das iPad mini und als auch die vierte iPad-Generation. Somit konnte das Unternehmen aus Cupertino den bisherigen Rekord von 1,5 Millionen verkauften iPads der dritten Generation knacken und die Erfolgsmeldungen weiter fortführen.

Bei den Zahlen wird nicht zwischen den beiden Modellen unterschieden, allerdings hat Tim Cook mitgeteilt, dass das iPad mini komplett ausverkauft wurde und man sich bemühen würde, die Nachfrage zu bewältigen. Mit dem iPad mini könnte Apple ein weiteres Erfolgsgerät veröffentlicht haben, dass sich in der Weihnachtszeit sicherlich blendet verkaufen wird. Denn Ende November startet zusätzlich noch die LTE-Variante des kleinere iPads, auf das sicherlich die ein oder anderen Kunden schon warten.

Hier ein Auszug aus der vorliegenden Pressemitteilung:

“Apple today announced it has sold three million iPads in just three days since the launch of its new iPad mini and fourth generation iPad—double the previous first weekend milestone of 1.5 million Wi-Fi only models sold for the third generation iPad in March. The Wi-Fi + Cellular versions of both iPad mini and fourth generation iPad will ship in a few weeks in the US and in many more countries later this year.”

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an