Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10: Mehrfachbestellungen verzögern die Auslieferung um 24 Stunden

Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10: Mehrfachbestellungen verzögern die Auslieferung um 24 Stunden

Am gestrigen Tag hat Google einen eher holprigen Verkaufsstart hingelegt. Nach wenigen Minuten war das preisgünstige Nexus 4 bereits ausverkauft und auch das Nexus 10 konnte nur eine geringe Zeit lang erworben werden. Das Ganze wurde noch durch verschiedene Server-Probleme verschlimmert, die während der Bestellung einige Schwierigkeiten bereitet haben. Ungewollte Mehrfachbestellungen, leere Warenkörbe oder andere Fehlermeldungen haben an der Geduld der Kunden genagt.

Google hat in der vergangenen Nacht noch eine weitere Hiobsbotschaft per E-Mail verteilt. Kunden, die gleich mehrere Nexus-Modelle bestellt haben, müssen nun wahrscheinlich mit einer 24-stündigen Lieferverzögerung rechnen. Google muss nämlich erstmal die fehlerhaften Mehrfachbestellungen, die im Laufe des gestrigen Morgens durch die Server-Probleme entstanden sind, bereinigen, um eine ordnungsgemäße Auslieferung zu gewährleisten.

Käufer werden in der E-Mail aufgefordert, die Bestellungen noch einmal zu überprüfen und über den vorgesehenen Link, per E-Mail oder über die Hotline die aus Versehen gekauften Geräte entweder zu stornieren oder anzupassen. Hierfür wird die Bestellnummer aus dem Google-Wallet-Konto benötigt. Wer seine Bestellung nicht noch einmal überprüft, muss dann mit einer längeren Lieferzeit rechnen. Google hat sich diesbezüglich folgendermaßen geäußert:

Wir möchten Ihre Bestätigung dass Sie diese Bestellungen tatsächlich platziert haben, bevor die Verarbeitung wie vorgesehen erfolgt. Wenn es nicht Ihre Absicht, und das ist ein Fehler, wir haben drei einfache Möglichkeiten für Sie, um unerwünschte Aufträge zu stornieren. Beachten Sie, dass alle Bestellungen, die nicht innerhalb der nächsten 24 Stunden abgebrochen verarbeitet und versendet werden.

Darüber hinaus hat Google nicht ausgeräumt, dass womöglich auch die einzelnen Bestellungen davon betroffen sind. Daher empfehle ich jedem Käufer, der so schnell wie möglich seine Geräte erhalten möchte, nochmals einen Blick in sein Google-Wallet-Konto zu werfen.

Man sollte aber sicherlich zweimal überlegen, ob man die fehlerhafte Bestellungen storniert, denn auf eBay explodieren momentan die Preise der neuen Nexus-Geräte. Für das Nexus 4 kann man beispielweise schon fast das Doppelte des eigentlichen Kaufpreises rausschlagen.

Quelle WinFuture

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:
  • trey

    also so ganz stimmt das in eurem Text nicht. Bestätigen muss man nix. nur stornieren oder ändern wenn es falsch ist. DieMöglichkeit etwas zu bestätigen gibt es garnit.

    das problem mit der doppelten bestellung habe ich gestern schon an die Hotline von Google weiter geben und dort hat mir die “kompetente” person gesagt, das eine Stornierung nicht mehr möglich ist, weil man nur innerhalb der ersten Stunde nach bestellung etwas stornieren kann….

    Hab dann durch Zufall heute morgen die Stornierungsmöglichkeit im Wallet Konto unter dem Hilfebutton gefunden und das hat auch direkt geklappt.
    5 Minuten später kam auch dann die Email mit der Aufforderung, dass ich meine Bestellungen checken soll und unerwünschte Bestellungen stornieren soll. Und um 24 Stunden verzögert sich da eigentlich nix. Da Google selber ein Versanddatum angegeben hat 15.11 und heute der 14.11 ist und sie dann innerhalb der nächsten 24 dann erst verschicken wird es ja dann mit dem 15.11 schon passen ;)

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      Danke, habe ich berichtigt ;) Naja, dass mit den Verzögerungen kann durchaus stimmen, denn man hat jetzt 24 Stunden Zeit um seine Bestellung zu überprüfen, danach schaut Google noch mal auf die fehlerhaften Mehrfachbestellungen drauf, die nicht bereinigt wurden. Also würde es erst am 16.11 rausgehen!

  • trey

    wo ist mein comment hin?

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      Dein Kommentare ist doch unten drunter ;)

  • trey

    ja gerade waren beide comments nicht zu sehen^^

    ja wie sie das richtig meinen kann man der email nicht so richtig entnehmen. Da das Deutsch nicht gerade verständlich ist. Aber google hat beim voraussichtlichen Versanddatum den 15.11 angeben. Wenn sie jetzt jedem 24 Stunden Zeit geben um seine Bestellungen zu korrigieren ( jetzt haben wir 10 uhr in 24 Stunden haben wir 10 uhr am 15.11 ^^) dann müsste die bestellung immer noch am 15.11 rausgehen^^

    hier mal die Email.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung von Google Play. Unsere Aufzeichnungen zeigen, dass Sie mehrere offene Bestellungen in unserem System haben. Sie können diese in Ihrem Google Wallet-Konto ansehen unter: https://wallet.google.com

    Wir möchten Ihre Bestätigung dass Sie diese Bestellungen tatsächlich platziert haben, bevor die Verarbeitung wie vorgesehen erfolgt. Wenn es nicht Ihre Absicht, und das ist ein Fehler, wir haben drei einfache Möglichkeiten für Sie, um unerwünschte Aufträge zu stornieren. Beachten Sie, dass alle Bestellungen, die nicht innerhalb der nächsten 24 Stunden abgebrochen verarbeitet und versendet werden.

    Online: Bestellungen können erfolgen über unser Online-Tool werden. Bitte folgen Sie den Anweisungen finden Sie hier:
    http://support.google.com

    Email: Wir helfen abzubrechen unerwünschte Bestellungen per E-Mail. Einfach auf diese E-Mail mit dem spezifischen Bestellnummer (n), die Sie möchten, dass wir abbrechen würde. Sie können Bestellnummern in Ihrem Google Wallet-Konto zu finden:
    http://support.google.com/

    Telefon: Sie erreichen uns unter 0 8007235105 anrufen, um mit einem Support-Mitarbeiter, die Ihnen helfen, Ihre Bestellung zu stornieren wird unterhalten.

    Grüße,
    Der Google Play-Team

    © 2012 Google Commerce Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

    Sie haben diese obligatorische Service-Ankündigungs E-Mail erhalten um Ihnen wichtige Informationen im Zusammenhang mit Ihrem Kauf von Google Play mitzuteilen.

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      Das ist klar, aber wenn man jetzt nicht die Bestellung korrigiert, muss Google ja noch mal ran und dann verzögert sich das Ganze ;)

  • trey

    was meinst mit google muss da noch einmal ran? Ich kann meine Bestellung ja nicht explizit Bestätigen. ich kann nur stornieren oder abändern. Kommt da innerhalb der nächsten 24 Stunden von mir nix verschickt google die Dinger einfach. Zumindest geht es so für mich aus der Email hervor ^^

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      Hmm, okay. Ich habe vermutet, dass Google noch mal die Bestellung überprüft und schaut, ob Geräte durch Server-Probleme bestellt wurden. Jedenfalls ging das so aus der meiner Quelle hervor ;)

  • trey

    ok wie gesagt. Die Mail ist nicht so wirklich gut verständlich. Meiner Verständnis nach hat man die Möglichkeit seine Bestellung zu korrigieren innerhalb der nächsten 24 Stunden. Nach den 24 Stunden geht Google davon aus das alles OK ist und verschickt. Mir wäre ja lieber das ich meine Bestellung bestätigen kann und sie das Teil jetzt schon verschicken^^

  • trey

    nur mal als Info

    Vielen Dank.

    Tolle Neuigkeiten! Ihre Bestellung auf Google Play wurde versandt. Verfolgen Sie den Status Ihrer Sendung DHL #……… Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis Sie für Ihre Verfolgungsnummer Informationen erhalten.

    soviel zur Verzögerung ;)

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      Du hast ja auch deine Geräte überprüft ;) Aber hast schon recht, kann mich auch irren.

  • T.K.

    Was soll das hier noch zum Handel mit den Geräten bei ebay aufzurufen? Tssss…

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      Besser als stornieren ^^ hat jemand anderes was davon!

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an