iPhone 5: iOS 6.0.2 verkürzt in einigen Fällen die Akkulaufzeit

Vor drei Tagen hat Apple überraschenderweise iOS 6.0.2 für das iPhone 5 und iPad mini freigegeben. Das Update soll sich endgültig der WLAN-Problamtik widmen, könnte allerdings schwerwiegende Folgen mit sich bringen. In einigen Fällen wird auf Twitter, Facebook und Co. berichtet, dass die Akkulaufzeit seit der Softwareaktualisierung abgenommen hat.

Bislang haben vermehrt Benutzer Probleme mit der WLAN-Verbindung bei den neuen Geräte-Generation vermeldet. Das Update auf iOS 6.0.2 soll sich sich dieser Problematik annehmen und endlich für eine stabile Verbindung sorgen. Zeitgleich ist allerdings eine unschöne Zugabe in das Update gerutscht, denn es häufen sich die Meldungen, dass die Akkulaufzeit unter der Aktualisierung leidet und beim iPhone 5 niedriger ausfallen soll. Das iPad mini soll angeblich davon nicht betroffen sein. Das sind allerdings die ersten Auswertungen und für eine aussagekräftige Bewertung des Akkus ist es noch zu kurz. Nichtsdestotrotz gibt es bereits einige andere Nutzen, die im Apples Supportforum ähnliche Schwierigkeiten vermeldet haben.

Es bleibt zu hoffen, dass sich Apple dieser Problematik schneller annimmt und in kürzester Zeit ein Update nachreicht.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar