iPhone 5S/6: Erste Bilder von angeblicher Rückseite im Umlauf

iPhone 5S/6: Erste Bilder von angeblicher Rückseite im Umlauf

Gerade einmal etwas mehr als zwei Monate nach dem Apple das neue iPhone 5 auf den Markt gebracht hat, geistern nun die ersten Informationen zur nächsten Smartphone-Generation des kalifornischen Unternehmens durchs Netz. Es waren bereits Gerüchte im Umlauf, dass Apple das nächste iPhone im kommenden Jahr etwas früher vorstellen wird, inzwischen sind allerdings sogar erste Fotos aufgetaucht.

Die Gerüchteküche spekuliert erschreckenderweise schon über siebte Generation des iPhones und hat zwei neue Fotos hervorgebracht, die ein abgeändertes Gehäuseteil des Smartphones zeigen. Das Design wird sich natürlich kaum ändern, denn wie gewohnt wird Apple nur das Innenleben auf den neusten Stand bringen und das Aussehen beibehalten. Es wird erwartet, dass das Unternehmen aus Cupertino mehr RAM, einen verbesserten Prozessor, eine höher auflösende Kamera und natürlich ein aufgemotztes iOS-Betriebssystem in das iPhone packen wird. Die aufgetauchten Fotos zeigen bereits die ersten Anpassungen für diese Hardware. Man kann gut erkennen, dass sich die Position der Schrauben geändert hat und auch weniger Schrauben zur Befestigung des Displays benötigt werden.

Natürlich könnte es sich hier nur um einen alten Prototypen des iPhone 5 handeln, der erst jetzt im Netz aufgetaucht ist. Andererseits ist es nicht ungewöhnlich, dass frühzeitige Teile in Fernost auftauchen, denn bereits beim iPad mini und iPhone 5 haben wir ähnliche Fotos gesehen.

via MacRumors Quelle Etradesupply

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an