Samsung Galaxy Note 2: Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean ausgerollt

Samsung* pflegt seine Gerätschaften momentan auf höchstem Niveau und stattet ein Smartphone* nach dem anderen mit einem Jelly-Bean-Update aus. Das Samsung* Galaxy Note 2 ist bekanntlich bereits mit Android* 4.1.1 auf den Markt gekommen, erhält aber ab sofort eine Software-Aktualisierung auf Android* 4.1.2 und damit natürlich auch einige neue Features.

Das südkoreanische Unternehmen hat soeben mit der Ausrollung von Android* 4.1.2 Jelly Bean für die internationale Version des Samsung* Galaxy Note 2 begonnen und stattet das beliebte Smartlet mit einigen neuen Funktionen aus. Das Update steht zu diesem Zeitpunkt lediglich in Polen und Schweden zur Verfügung, wird allerdings in den kommenden Tagen oder Wochen auch in Deutschland ankommen. Es handelt sich vermutlich momentan noch um einen Testlauf, der mögliche Fehler in der Software aufdecken soll. Die neue Version wird bekanntlich in mehreren Phasen verteilt, daher werden nicht alle Geräte gleichzeitig das Update erhalten.

Die folgenden Funktionen werden laut den Kollegen von SamMobile soll die neue Version mit sich bringen:

  • New Additions in Notifcation Toggles
  • Notification Panel can now be customized
  • Brightness Slider in Notification Panel Can Now Be Disabled
  • Multi-View Can now be disabled
  • Browser Is Smoother Then Before
  • Status Bar has been changed from Grey to Black
  • Continues Input in Samsung Keyboard (Like Swipe or Android 4.2 Keyboard)
  • New Ink Effect On Lockscreen
  • New Group Cast Application

Die Software-Aktualisierung kann natürlich direkt auf dem Gerät über die “Over-the-Air”-Funktion durchgeführt werden. Unter “Einstellungen -> Über das Telefon -> Softwareupdates -> Jetzt prüfen” kann überprüft werden, ob die neue Version verfügbar ist.




Schreibe einen neuen Kommentar