Samsung Galaxy S2: Samsung veröffentlicht Quellcode für Android 4.1 Jelly Bean

Samsung Galaxy S2: Samsung veröffentlicht Quellcode für Android 4.1 Jelly Bean

 Das Samsung Galaxy S2 wird aller Wahrscheinlichkeit noch in diesem Monat das Update auf Android 4.1 Jelly Bean erhalten. Geräte mit Branding werden aber vermutlich erst im nächsten Jahr mit der neuen Android-Version ausgestattet. In der Zwischenzeit hat das südkoreanische Unternehmen den Quellcode für die Android 4.1-Firmware veröffentlicht und somit die Weichen für die zahlreichen Entwickler gestellt.

Bislang hat Samsung nur den Quellcode für das GT-19100_HK zum Download bereitgestellt, welches die Hong-Kong-Version des Samsung Galaxy S2 darstellt. In Zukunft werden aber sicherlich auch die Downloads für die anderen Varianten veröffentlicht. Erwartungsgemäß enthält der Quelltext die neue TouchWiz-Oberfläche und die bereits bekannten Jelly-Bean-Funktionen vom Samsung Galaxy S3.

Otto Normalverbraucher können mit dem Quellcode allerdings wenig anfangen, aber in naher Zukunft dürften nun zahlreiche Custom Roms aus dem Boden sprießen, die sicherlich für den ein oder anderen Besitzer interessant sein könnten. Mit Hilfe des Quellcodes können die Entwickler wesentlich einfacher die Software verbessern, neue Funktionen implementieren und Schwächen des Systems ausmerzen.

Man kann davon ausgehen, dass sich mittlerweile die Entwickler bereits auf den Code gestürzt haben und auf Hochtouren an neuen Custom Roms arbeiten. Somit können wir in den nächsten Wochen mit neuen Releases rechnen. Bei Interesse kann man sich den Quellcode unter diesem Link bei Samsung herunterladen.

via

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:
  • Pingback: Samsung veröffentlicht Galaxy S2 Android 4.1 Quellcode | traceable.de()

  • http://twitter.com/TheVaan Jan

    Eigentlich hat die Anzahl der Custom Roms nix mit dem Source Code zu tun, denn es gibt nur eine kleine Hand voll von Custom Roms, die vollständig selbst kompiliert wurden. Dazu zählen CM, MIUI (wobei das wieder auf CM basiert) und AOPK. Fast alle anderen nehmen die Stock Firmware und modifizieren diese nur stark.

    Interessant finde ich, dass der Quellcode noch VOR dem Release der Firmware veröffentlicht wurde. Normalerweise warten die damit doch immer ewig.. Oder wollen die etwa, dass Entwickler Fehler beheben und diese dann selbst erstmal einbauen? :D

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an