Updates auf Android 4.1 Jelly Bean für Sony Xperia-Smartphones ab Februar 2013

Nachdem Samsung* und HTC mittlerweile ihre Flaggschiffe mit dem Update auf Android* 4.1 Jelly Bean ausgestattet haben, hat Sony einen offiziellen Zeitplan für die kommenden Softwareaktualisierungen veröffentlicht.

Das japanische Unternehmen hat auf dem hauseigenen Blog die genauen Termine für die Verteilung von Jelly Bean bekannt gegeben und ebenfalls die dazugehörigen Geräte. Die Updates kommen im Vergleich leider etwas spät und in Zukunft sollte sich Sony mehr auf die Aktualisierung ihrer Smartphones* konzentrieren. Die ersten Geräte werden beispielsweise erst gegen Ende des ersten Quartals mit Jelly Bean ausgestattet.

Zunächst werden das Sony Xperia T, Xperia TX sowie das Xpiera V zwischen Februar und März 2013 auf den neusten Stand gebracht. Gegen Ende März 2013 wird das Sony Xperia P, Xperia J und Xperia Go das Update erhalten. Einige Woche später bekommen dann auch das Xperia S, Xperia SL, Xperia Ion und das Xperia Arco S die Android*-Version 4.1 Jelly Bean. Genauere Informationen über den zukünftigen Funktionsumfang wird es dann im neuen Jahr geben.

Übrigens wird das Sony Xperia U, Xperia Miro, Xperia Tipo und Xperia Sola kein Update erhalten und auf Android* 4.0 Ice Cream Sandwich bleiben.

via androidheadlines



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar