iPhone 5: Apple veröffentlicht “Nicht stören”-Werbespot zum schlechtesten Augenblick

iPhone 5: Apple veröffentlicht “Nicht stören”-Werbespot zum schlechtesten Augenblick

Es ist schon fast eine Tradition von Apple, dass beim Jahreswechsel irgendein Fehler bei den iOS-Geräten auftritt. Im letzten Jahr hat der Wecker nicht mehr funktioniert und auch in diesem Jahr sorgt ein kleiner Fehler für Schlagzeilen.

Die “Nicht stören”-Funktion, welche mit iOS 6 eingeführt wurde, sorgt dafür, dass man beispielsweise in der Nacht keine nervigen Notifications, Anrufe oder sonstige Nachrichten erhält. Nach eine vordefinierten Zeit deaktiviert sich der Modus automatisch und ankommende Benachrichtungen werden wieder angezeigt. Dieses Features hat im neuen Jahr allerdings für Probleme gesorgt und bei einer Vielzahl von Nutzer hat sich das Features am ersten Januar nicht ausgeschaltet. Der Fehler hängt sehr wahrscheinlich mit einem Bug bei der Zeiteinstellung zusammen und dürfte in kürzester Zeit von Apple behoben werden.

Ironischerweise hat Apple einen Tag nachdem der Fehler die Runde gemacht hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, bei dem die “Nicht stören”-Funktion beworben wird. Hierfür hat sich das Unternehmen aus Cupertino die beiden Tennisprofis Venus und Serena Williams ins Boot geholt. Der Zeitpunkt für die Freigabe ist vermutlich nur ein Zufall, aber vorab hätte man sich ruhig in dem eigenen Support-Forum über die Problematik informieren können.

[box type="info" color="#751822" bg="#f1f2f4" radius="20" border="#f5f5f5"]Update:
Apple hat sich mittlerweile offiziell über das Problem geäußert und im Support-Bereich einen eigene Seite erstellt. Die Funktion sollen ab dem 07. Januar 2013 wieder normal funktionieren und bis dahin soll man den Modus manuell deaktivieren. [/box]

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an