CES 2013: Gorilla Glas 3 offiziell vorgestellt

Corning hat auf der CES mit dem Gorilla Glass 3 das neuste Produkt in Sachen kratzfestem Glas vorgestellt. Der Hersteller ist schon lange für seinen stabilen Displayschutz bekannt und hat ihn nun noch weiter verbessert.

Smartphone*, Tablet und selbst Laptop Hersteller setzen bei hochwertigen Touch-Displays meist auf einen guten Schutz durch kratz- und bruchstabiles Glas. Das original Gorilla Glas war bereits ziemlich stabil und in der zweiten Version hatte Corning noch einmal die Dicke des Materials um 20% verringern können. Mit der dritten Version wurden die Materialeigenschaften verbessert. Gegenüber dem Vorgänger soll es dreimal widerstandsfähiger sein und entstandene Kratzer sollen 40% weniger sichtbar sein, als bei dem alten Material.

Gizmodo wurde in einer Live-Demonstration ein Versuch gezeigt in dem eine 175g schwere Stahlkugel auf ein Stück Aluminium aus einer festen Höhe fallen gelassen wurde. In dem Metall war ein deutlicher Abdruck der Kugel zu sehen. Anschließend wurde der Versuch mit gleich dickem Gorilla Glas 3 wiederholt. Auf dem Glas waren weder Risse noch Kratzer erkennbar, was ziemlich gut seine Stabilität demonstriert.

Aus dem Datenblatt des Herstellers lässt sich ablesen, dass man im Vergleich zum Vorgänger etwa das doppelte an Gewicht braucht um Risse entstehen zu lassen. Eine solche Verbesserung sollte man auf jeden Fall auch unter realen Bedingungen spüren können und Displays einen sehr viel stärkeren Schutz bieten.

Welcher Smartphone* Hersteller als Erster auf dieses neue Produkt setzen wird ist bisher nicht bekannt, die ersten Ankündigungen sollten aber nicht lange auf sich warten lassen.

via gizmodo.com Quelle: corninggorillaglass.com



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.