ios-6.1

iOS 6.1: Apple verteilt fünfte Beta-Version an Entwickler – schon die Golden Master?

Apple musste an diesem Wochenende reagieren und eine weitere Beta-Version von iOS 6.1 veröffentlichen, denn die vierte Vorabversion wäre am kommenden Montag abgelaufen. Unter Zugzwang hat das Unternehmen aus Cupertino am gestrigen Abend eine eher ungewöhnliche Freigabe für die Entwicklergemeinde getätigt und die fünfte Beta von iOS 6.1 zur Verfügung gestellt.

Vielerorts wurde spekuliert, dass Apple in Kürze die finale Golden Master-Version freigegeben wird und somit eine zeitnahe Veröffentlichung von iOS 6.1 in Aussicht stellt. Die neue Version wird jedoch als fünfte Beta in dem Developer Center deklariert und bislang ist noch nicht bekannt, ob wesentliche Änderungen vorzufinden sind. Es haben sich allerdings mehrere Leute auf die neue Version gestürzt und die ein oder anderen Erkenntnisse in Erfahrung gebracht. Der bekannte iOS-Hacker Stefan Esser, auch bekannt als i0n1c, hat sich über Twitter geäußert und angemerkt, dass die Buildnummer der veröffentlichten Beta wohl eher einer finalen Version ähnelt. Ebenfalls lässt sich die neue Vorabversion ohne einen Developer-Account oder eine Geräte-Registrierung installieren.

Insgesamt deutet alles daraufhin, dass sich iOS 6.1 schon in einem finalen Stadium befinden. Apple könnte aber auf einen passenden Produktlaunch warten, um die nächste Betriebssystem-Version zu veröffentlichen. Im Hinblick auf die Vergangenheit hat Apple beispielsweise auf das iPad 3 gewartet, um iOS 5.1 für die Öffentlichkeit freizugeben.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...