iOS 6 Jailbreak: Pod2G ist zurück und macht mit Planetbeing weitere Fortschritte

iOS 6 Jailbreak: Pod2G ist zurück und macht mit Planetbeing weitere Fortschritte

Die Entwicklung des Untethered Jailbreak für iOS 6 konnte in den letzten Monaten nur eine Handvoll positive Meldungen vermelden, aber in den vergangenen Wochen hat es enorm an Fahrt aufgenommen. Kürzlich wurde erst bekannt gegeben, dass ein iOS 6 Jailbreak bereits zur Verfügung steht, aber auf Grund der in absehbarer Zeit erscheinenden iOS-Version 6.1 und eines fehlenden Exploits für die zukünftige Suche nach weiteren Schwachstellen momentan noch nicht veröffentlicht werden kann. Nun gibt es weitere erfreuliche Meldungen und der Jailbreak für das iPhone 5, iPhone 4/4S, iPad mini und die iPad-Generation könnte schon bald das Tageslicht erreichen.

Nach einer monatelangen Pause wegen der Entwicklung einer eigenen App für App Store und der Gründung von 2G Lab hat sich der bekannte iOS-Hacker Pod2G zurück gemeldet und ist laut einem Tweet von Planetbeing wieder aktiv in der Jailbreak-Community zugange. Die beiden Entwickler arbeitet nun auf Hochtouren und kurz nach der Veröffentlichung von iOS 6.1 auch das passende Jailbreak-Tool zur Verfügung zu stellen.

Die beiden iPhone-Hacker konnten laut den neusten Informationen weitere Fortschritte verzeichnen und es bleibt zu hoffen, dass ein weitere Exploit gefunden wurde, damit auch zukünftige iOS-Versionen einen Jailbreak erhalten können. Danach muss wahrscheinlich nur noch ein benutzerfreundlicher Prozess gewährleistet werden und ein entsprechendes Tool entwickelt werden. Die größte Hürde ist definitiv die Suche nach einer neuen Schwachstelle, wenn diese genommen wurde, steht einem Jailbreak eigentlich nichts mehr im Wege und falls die Entwicklung so weiter geht könnten wir mit iOS 6.1 auch einen Jailbreak erhalten.

via apfeleimer

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an