iPad 4: Neue 128 GB Speichervariante in Kürze erhältlich?

Apple hat am Wochenende die fünfte Beta-Version von iOS 6.1 an die Entwickler freigegeben und damit für ordentlich Diskussionsstoff gesorgt. Kurzerhand wurden erste Hinweise im Betriebssystem entdeckt, die auf eine Erhöhung des Flash-Speichers hindeuten und eine Variante mit 128 Gigabyte in Aussicht stellen. Nun sind die ersten Gerüchte aufgetaucht, die daraufhin deuten, dass die Erweiterung des Speichers wohl doch früher als gedacht zum Einsatz kommen könnte.

Die Kollegen von 9to5mac konnten mal wieder ihre Quellen spielen lassen und haben in Erfahrung gebracht, dass Apple eine neue Speichervariante für das iPad der vierten Generation auf den Markt bringen möchte. Das iPad soll mit einem Speicher von 128 Gigabyte ausgestattet sein und wie üblich in den Farben Schwarz oder Weiß zur Verfügung stehen. Eine WiFi- und 3G-Variante wird es natürlich auch geben. Es soll sich bei dem Apple-Tablet somit nicht um eine neue Generation handeln, sondern nur um eine Verdopplung des maximalen Speichers, das Design bleibt ebenfalls unverändert. Bisher hat das Unternehmen aus Cupertino die Speichergrößen in Good (16 GB), Better (32 GB) und Best (64 GB) eingeordnet. Aus dem beigelegten Beweis geht hervor, dass das neue Modell die Bezeichnung Ultimate (128 GB) erhalten wird.

Leider wurden noch keine genauen Preisangaben veröffentlicht, aber es gibt im Grunde nur zwei Möglichkeiten. Entweder reduziert Apple die aktuellen Modelle, um den maximalen Preis des iPads nicht anzuheben oder das neue Modell wird für stolze 799 Euro auf den Markt kommen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.