Quartalszahlen: Google erzielt einen Umsatz von 50 Milliarden US-Dollar in 2012

Google hat gestern Abend die eigenen Quartalszahlen von 2012 veröffentlicht und einen Blick in die Finanzbücher gewährt. Während des vierteljährlichen Earnings Calls wurden die Umsätze und Gewinne von Larry Page und anderen Führungskräften durchgesprochen, dabei wurde auch die Motorola Mobile Sparte näher besprochen.

Der Suchmaschinengigant konnte seinen Umsatz um stolze 36 Prozent steigern und erzielte in den letzten drei Monaten rund 14,42 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn hat ebenfalls einen Anstieg von 7 Prozent verzeichnet und belief sich auf 2,89 Milliarden US-Dollar. Insgesamt kommt das Unternehmen im Jahr 2012 auf einen Umsatz über 50 Milliarden US-Dollarund konnte seinen Gewinn auf knapp 10 Prozent steigern. Daneben wurde auch erwähnt, dass der Konzern Bar-Reserven in Höhe von 48,1 Milliarden Dollar besitzen. Motorola Mobility konnte einen Umsatz von 1,51 Milliarden US-Dollar erreichen und musste mit einem Verlust von 353 Millionen US-Dollar das Jahr 2012 abschließen.

Grafik Statista



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.