Samsung-Chef bestätigt Galaxy Note 8.0 zum MWC – weitere Galaxy Tabs im Gespräch

Samsung-Chef bestätigt Galaxy Note 8.0 zum MWC – weitere Galaxy Tabs im Gespräch

Das Samsung Galaxy Note 8.0 ist mit der Bezeichnung GT-N5100 schon länger durch die Blogosphäre geschwirrt und nimmt momentan erst richtig Fahrt auf. Die groben Spezifikationen des neuen Tablets sind mittlerweile kein Geheimnis mehr und nur noch der Präsentationstermin ist bislang unbekannt. Der Mobile World Congress in Barcelona steht bekanntlich vor der Tür und dort wird natürlich auch Samsung die ein oder anderen Produkte präsentieren.

Gegenüber dem südkoreanischen Nachrichtenportal iNews24 hat die Führungskraft der mobilen Sparte von Samsung offiziell bestätigt, dass das Samsung Galaxy Note 8.0 auf der bevorstehenden Messe gegen Ende Februar vorgestellt wird. Die Aussagen des Portals kann man definitiv Glauben schenken, denn bereits vor der Einführung des Samsung Galaxy S3 Mini hatte man eine Bestätigung veröffentlicht.

Der aktuellen Lage der Gerüchte wird das Tablet wie der Name schon sagt ein 8 Zoll großes TFT-Display besitzen, welches mit 1280 x 800 Pixeln auflöst. Intern wird das Gerät noch unter den Codenamen “Kona” gehandelt und soll mit einem 1,6 GHz Quad-Core-Prozessor ausgestattet sein. Daneben gehört auch ein Arbeitsspeicher von zwei Gigabyte und eine Frontkamera mit 1,3 Megapixel sowie eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite zu den Spezifikationen. Für die nötige Laufzeit soll ein 4600 mAh großer Akku sorgen und ansonsten gibt es natürlich auch die üblichen Standards wie Bluetooth 4.0, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, UMTS, HSPA+ und A-GPS. Das Gerät soll nur schlappe 330 Gramm wiegen und über die Abmessungen 211,3 × 136,3 × 7,95 mm verfügen. Als Betriebssystem könnte Samsung direkt mit Android 4.2 Jelly Bean auftrumpfen.

Ansonsten haben auch die Kollegen von SamMobile neue Spekulationen über neue Generation des Galaxy Tabs ins Leben gerufen. Die neuen Geräte mit den Codenamen Santos und Roma sollen ebenfalls auf dem MWC 2013 zum Vorschein kommen. Sowohl das Galaxy Tab in der 7-Zoll-Ausführung als auch die Ausgabe mit 10.1 Zoll erhalten dabei eine Aktualisierung. Genaue Spezifikationen sind allerdings nicht bekannt.

via Engadget

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an