Samsung Galaxy S Advance: Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean in Russland gestartet

Samsung* hat im letzten Jahr nicht nur den Smartphone-Markt dominiert, sondern auch bei der Update-Politik konnte das südkoreanische Unternehmen im Vergleich zur Konkurrenz auftrumpfen. Nach und nach werden die beliebtesten Geräte mit der Android*-Version 4.1.2 ausgestattet und auch ältere Smartphones* erhalten die neue TouchWiz-Oberfläche mit zahlreichen nützlichen Funktionen.

Das Samsung* Galaxy S Advance, welches seit Anfang letzten Jahres auf dem Markt ist, erhält ab sofort das Update auf Jelly Bean und kann sich über die zahlreichen neuen Features freuen. Die Verteilung der neuen Android*-Version ist allerdings erstmalig in Russland gestartet. Es könnte sich hierbei noch um einen Testlauf handeln, denn eigentlich wurde die Softwareaktualisierung erst für den März erwartet. Jetzt ist die neue Firmware bereits erhältlich und kann auch bei den Kollegen von SamMobile heruntergeladen werden. In Russland kann das Update wie gewohnt entweder über Samsung*-KIES oder über die „Over-the-Air“-Funktion durchgeführt werden, gleiches wird dann auch hierzuland gelten.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.