Samsung Galaxy S3: Update für Telekom- & Vodafone-Geräte behebt Exynos-Exploit und Sudden Death

Samsung Galaxy S3: Update für Telekom- & Vodafone-Geräte behebt Exynos-Exploit und Sudden Death

In den letzten Wochen ist das Samsung Galaxy S3 nicht nur durch die Vermeldung der neusten Verkaufszahlen in Aktion getreten, sondern hatte auch mit zwei negativen Schlagzeilen zu kämpfen. Eine Sicherheitslücke wurde im vorherigen Jahr entdeckt, die Zugang zum System gewährt hat und auch die “Sudden Death”-Problematik ist ein großen Thema bei vielen Besitzern. Ein neues Update soll nun die beiden Fehler im Samsung-Flaggschiff beheben.

Christian von Mobileroundup hat am heutigen Tag berichtet, dass Samsung in Deutschland die Ausrollung eines kleinen Updates für das Galaxy S3 begonnen hat. Die Softwareaktualisierung soll die erwähnte Sicherheitslücke beheben, die momentan im Kernel des Exynos-Prozessors für Unruhe sorgt und in null Komma nichts einer App Root-Rechte gewähren kann. Dadurch kann sehr leicht Schadcode auf das System eingespielt werden oder persönliche Daten extrahiert werden. Das Update ist bereits Anfang Januar in Großbritannien zum Vorschein getreten und behebt die Schwachstelle nun auch in Deutschland.

Daneben soll die neue Firmware auch die “Sudden Death”-Problematik lösen und bewerkstelligen, dass in Zukunft die Geräte nicht einfach den Geist aufgeben. Der Bootloader wurde hierzu das erste Mal aktualisiert. Der Defekt im NAND-Speicher, der nach ungefähr 150-200 Tagen zur Geltung kommt, konnte dadurch anscheinend repariert werden. Diese Feststellung wurde allerdings nicht offiziell bestätigt.

Das Update kann wie gewohnt entweder über die Software KIES als auch über WLAN durchgeführt werden. Ansonsten ist die Aktualisierung rund 15 Megabyte groß und wird innerhalb kürzester Zeit installiert. Um die Verfügbarkeit des Updates zu überprüfen kann man in den Einstellungen unter “Telefoninfo -> Software Aktualisierung” die Aktualisierung manuell anstoßen und daraufhin direkt installiert.

[box type="info" color="#751822" bg="#f1f2f4" radius="20" border="#f5f5f5"]Update:
In den Kommentaren wurde nun darauf hingewiesen, dass die Geräte mit Telekom-Branding auch das Update erhalten.[/box]

[box type="info" color="#751822" bg="#f1f2f4" radius="20" border="#f5f5f5"]Update #2:
Telekom hat soeben über Facebook bestätigt, dass das Update auch die “Sudden Death”-Problematik behebt. Die Softwareaktualisierung wird also jedem wärmstens empfohlen:

Liebe Samsung Galaxy S3 Besitzer,
ein Update zur Behebung des Exynos-Bugs eures Telekom-Geräts wird ausgespielt. TopApps empfiehlt: Schnell updaten und den gefürchteten „Sudden Death“ vermeiden.[/box]

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:
  • Peter

    Dieses Update gibt es schon seit Freitag 18.01.13

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      Welches Branding?

  • Melocina

    Das Widget hat sich bei mir auch schon am Freitag gemeldet und mir danach eine Root-Bastelei beschert…

  • Hassan

    Danke. Bei mir ist der Update aber 25,23 MB groß.

  • Hubertine

    Und wann kommt es für freie Geräte ?

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      Sollte eigentlich auch jeden Moment zur Verfügung stehen, hab aber bislang noch keine Meldung von Lesern erhalten

  • Fabi

    für t-mobile kunden auch schon erhältlich!

  • patrick

    aber für freie geräte nich nichts oder?

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      habe jedenfalls noch nichts derartiges gelesen oder von Lesern die Meldung erhalten. Bisher nur Vodafone und Telekom soweit ich weiß

  • klaus

    und für freie geräte?

    • http://www.appdated.de/ Moritz Kloft

      siehe unten

  • goman

    gerade von t-mobile offiziell bestätigt

    http://www.facebook.com/TopApps/posts/465625263474793

  • Jan

    Selbst eplus bekommts, nur freie Telefone nicht

    • Jan

      Und nun auch O2.

  • Marcel Stockhausen

    Nachdem ich heute morgen auf meinem S3 (Vodafone) das Update ausgeführt habe, blieb mein S3 in einer Endlos Bootschleife stecken.
    Man sieht den Startscreen (Samsung Logo), danach startet Update-Mechanismus, dieser lädt bis 100%, das Handy startet neu und das Spiel beginnt von vorne.
    Die Vodafon Support-Hotline war weniger überrascht als ich dachte und meinte nur “Da muss dann beim Update was schief gelaufen sein, wir tauschen ihr Handy innerhalb von 48h einfach aus”.
    Am ärgerlichsten ist, dass man seine Daten jetzt nicht mehr löschen kann, da sich das Menü für den Factory Reset (Volume Up + Power + Home) nicht mehr aufrufen lässt.
    Alles im allem eine sehr ärgerliche Situation!

  • tim

    dat is dochn schlechter scherz, warum haben die freien geräte noch kein update???

    • http://www.facebook.com/matthias.ba.77 Mattes Speedcore Krank

      das wüsste ich auch gerne. Bei mir ist bist jetzt auch noch nix angekommen…

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an