Samsung-Galaxy-S4-Mockup

Samsung Galaxy S4: Kabelloses Laden mit 2 Meter Reichweite im Gespräch

Unumstritten können wir sagen, dass Samsung Galaxy S4 auf dem Weg ist und momentan die Gerüchteküche dominiert. Nachdem Samsung verschiedene Aussichten auf der CES 2013 in Las Vegas gegeben hat, wird bereits darüber spekuliert, dass das neue Flaggschiff einen Exynos 5 Octa-Prozessor, ein 4,99 Zoll FullHD-AMOLED-Display und einen stärken Akku erhält. Nun wird eine weitere Funktion in den Topf geworfen.

Die koreanische Zeitung DDaily hat sich mal wieder zur Thematik geäußert und die Blogosphäre mit einem neuen Gerücht befeuert. Das nächste High-End-Smartphone* des Unternehmens soll angeblich über eine kabellose Lademöglichkeit verfügen, wobei nicht auf den Qi-Standard gesetzt werden soll, sondern auf eine Technik, die mit einem Magnet-Resonanzfeld arbeitet. Mit Hilfe dieser Ladetechnik könnte das Gerät kabellos über einen Radius von zwei Metern aufgeladen werden, ohne das sich das Smartphone* auf einer gewissen Station befinden muss. Das Gerücht hören wir allerdings nicht zum ersten Mal, schon kurz vor der Präsentation des Vorgängers sind Spekulationen über eine solche Methode aufgetaucht, die sich wie wir wissen als Falsch erwiesen haben.

Ebenfalls muss man bedenken, dass Samsung immer noch nicht, wie eigentlich angekündigt, die induktive Ladestation für das Samsung Galaxy S3 auf den Markt gebracht hat. Das Zubehör wurde damals mit dem Gerät vorgestellt, aber einen Marktstart hat die kabellose Station leider nicht erlebt. Es bleibt zu hoffe, dass Samsung dieses Mal direkt von Anfang an mit dem passenden Zubehör aufwarten kann.

via AllAboutSamsung

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...