Samsung Galaxy S4 soll Mitte April auf den Markt kommen

Das Samsung* Galaxy S4 ist momentan eines der wohl begehrtesten Smartphones* und steht im Mittelpunkt der Gerüchteküche. In einer hohen Frequenz erscheinen fast täglich neue Spekulationen über das neue High-End-Gerät und die Erwartung an das südkoreanische Unternehmen sind höher denn je. Ein neuer Erscheinungsdatum ist heute aufgetaucht, welches gleich von zwei verschiedenen Quellen bestätigt wird. Das neue Samsung*-Flaggschiff soll Mitte April auf den Markt kommen.

Bislang wurde der März als Erscheiungsdatum für das Samsung* Galaxy S4 gehandelt, doch die neusten Informationen sprechen von einem Release im April. Die Kollegen von PhoneArena konnten bislang unbekannte Dokumente hervorbringen, die einen internen Wettbewerb eines neuseeländischen Netzbetreibers beschreibt. Die Angestellten können bei der Aktion, die bis zum 8. April läuft, ein Samsung Galaxy S4 gewinnen. Es gewinnt der Mitarbeiter, der am meisten Geräte in diesem Zeitraum verkaufen konnte. Es wird anhand von diesen Informationen davon ausgegangen, dass das Flaggschiff des südkoreanischen Herstellers in der zweiten Aprilwoche erscheint.

Es gibt allerdings noch die Angaben der britischen Seite geeky-gadgets, die aus einer angeblich zuverlässigen Quelle erfahren hat, dass das Gerät zwischen dem 15. und 22. April erscheinen soll. Außerdem wir auch noch ein Unpacked Event im März in Aussicht gestellt. Die Quelle soll sich bereits bei der Vorhersage des Marktstartes des iPad mini und iPhone 5 bewährt haben.

Die Informationen können natürlich nicht mit hundertprozentiger Sicherheit der Wahrheit entsprechen, jedoch klingen die Daten durchaus plausibel und wenn gleich zwei unterschiedliche Quellen von dem gleichen Datum sprechen, könnte etwas an dem Gerücht dran sein.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.