Samsung Galaxy S4: Unpacked Event angeblich am 4. März in Pyeongchang

Samsung Galaxy S4: Unpacked Event angeblich am 4. März in Pyeongchang

Die Consumer Electronic Show in Las Vegas steht vor der Tür und wird mit Gewissheit die ein oder anderen Neuheiten im Smartphone- und Tablet-Bereich hervorbringen. Samsung wird dagegen erst im zweiten Quartal das neue Flaggschiff der Öffentlichkeit präsentieren und versucht in der Zwischenzeit die Aufmerksamkeit der Blogosphäre für sich zu gewinnen.

Gestern machte bereits ein erstes Pressefoto des Samsung Galaxy S4 die Runde und nun ist ein weiterer Leak bei den Kollegen von SamMobile erschienen. Dieses Mal hat es ein Foto der mutmaßlichen Einladung für den zukünftigen Unpacked-Event ans Tageslicht geschafft, der angeblich am 04. März 2013 in der koreanischen Stadt Pyeongchang stattfinden soll. In diesem Landkreis finden auch im Jahr 2018 die olympischen Winterspiele statt und passend dazu ist auch das Logo der Olympia 2018 auf rechten unteren Seite der Einladung zu finden.

Das lässt schon sehr an der Echtheit des Fotos zweifeln, denn warum sollte ein Smartphone, welches im Jahr 2018 schon längst überholt ist, für die olympischen Winterspiele relevant sein. Eine Bewerbung mit diesem Gerät würde definitiv keinen Sinn ergeben. Außerdem wird auf der Einladung auch das neue Flaggschiff mit Namen benannt, solch eine konkrete Bezeichnug sucht man in der Vergangenheit vergebens und bislang hat das südkoreanische Unternehmen bis zuletzt stillschweigen über das vorzustellende Gerät gewahrt. Des Weiteren muss man bedenken, dass die Zahl Vier in Korea als Unglückszahl gilt und für den Tod steht. Eine doppelte Verwendung dieser Zahl scheint mir zu viel des “Pechs” zu sein.

Alles in allem handelt es sich bei diesem Foto mit großer Sicherheit um einen weiteren Fake, der auf den ersten Blick durchaus echt aussieht, aber bei näheren Betrachtung einfach keinen Sinn ergibt.

via AllAboutSamsung

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an