galaxy_express

Samsung stellt Galaxy Express mit LTE, 4.5 Zoll Display und Android 4.1 Jelly Bean vor

Das neue Jahr hat für Samsung mit herausragenden Quartalszahlen begonnen und auch mit neuen Produkten scheint das südkoreanische Unternehmen nicht zu geizen. Erst kürzlich wurde das Samsung Galaxy Xcover 2 der Öffentlichkeit vorgestellt und nun ist das bisher unbekannte Galaxy Express in einer Pressemitteilung von Samsung aufgetaucht.

Der Elektronikkonzern aus Südkorea hat vor wenigen Minuten das Samsung Galaxy Express enthüllt und wird als „value-driven“ LTE-Smartphone* vermarket, welches die wichtigsten Frequenzen (800,900,1800 und 2600) für den europäischen Markt unterstützt. Das Gerät enthält ein 4,5 Zoll großes Super AMOLED Plus Display* mit einer Auflösung von 800 × 480 Pixel, einen 1,2 GHz Dual Core-Prozessor, eine 5 Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine Frontkamera mit 1,3 Megapixel. Es kommt eine 2000 mAh starke Batterie zum Einsatz und ein interner Speicher von 8 Gigabyte steht auch zur Verfügung. Ansonsten gibt es die gewohnten Kommunikationstechnologien wie Bluetooth 4.0, WiFi, A-GPS, GLONASS, MHL und NFC. Hinsichtlich der Software setzt Samsung natürlich auf die neue TouchWiz-Oberfläche, die unter anderem All Share Play, S Beam, verschiedene Hubs, ChatOn und einige Google-Dienste beinhaltet.

Bislang wurde allerdings weder ein Preis noch ein Erscheinungstermin genannt. Die Spezifikationen deuten aber daraufhin, dass Samsung das Galaxy Express zu einem günstigen Preis vertreiben wird, um die LTE-Verbreitung anzukurbeln.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...