WSJ prognostiziert preisgünstiges iPhone für Ende des Jahres

Das iPhone ist im preisintensiveren Segment des Smartphone*-Marktes angesiedelt und spielt definitiv in der Premium-Liga mit. In den westlichen Ländern kann das kalifornische Unternehmen auch mit sehr guten Verkaufszahlen auftrumpfen, aber die günstige Konkurrenz mit dem Android*-Betriebssystem macht vor allem in den asiatischen Märkten dem Apfelkonzern Probleme. Gerade China, der sich als einer der wichtigsten Märkte entpuppt, muss Apple nachziehen.

Aus diesem Grund soll Apple noch gegen Ende diesen Jahres ein preisgünstigeres iPhone auf den Markt bringen. Aus internen Quellen möchte das renommierte Wall Street Journal erfahren haben, dass Apple bereits im Jahr 2009 mit der Idee gespielt hat, aber erst jetzt eine Umsetzung in Betracht zieht. Bisher hat Apple zwei Geräte durch den Weiterverkauf von älteren Generation für weniger Geld umgangen, aber in diesem Jahr könnte Apple gleich mehrere iPhone-Generation auf einmal auf den Markt bringen. Der Preis für das Gerät soll beispielsweise durch ein Polycarbonat-Gehäuse reduziert werden und auch Bauteile von älteren iPhone-Generation könnten zum Einsatz kommen. Laut Bloomberg könnte das Gerät zwischen 99 und 149 US-Dollar kosten (vermutlich mit Vertrag).

Dieser Schritt würde jedoch gegen die bisherige Strategie des Unternehmens sprechen, die bislang sich auf qualitativ hochwertige Produkte beschränkt hat. Allerdings zeigt schon das iPad mini und der steigende Fokus auf den asiatischen Markt, dass Apple zukünftig einen neuen Weg einschlagen könnte. Der Druck von der Konkurrenz wird immer größer und das Unternehmen aus Cupertino ist im Zugzwang und muss eine Veränderung vollführen, um weiterhin ein wichtiger Teil des Smartphone*-Marktes zu sein.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. Constantin

    Hey Moritz,

    mein Vertrag läuft bald aus und ich bin zögerlich mein iPhone 4 durch ein iPhone 5 zu ersetzen. Ich bekäme das neue iPhone (16 GB, ohne LTE bei O2) zwar für 400 EUR , aber ich bin sehr skeptisch ggü. dem neueren Teil. Ist es zu früh jetzt zuzuschlagen? Ich denke auch ein wenig an LTE, wobei ich ja vermute (hoffe!), dass sich diese Entwicklung nach diesem absoluten Fehlstart im Sande verlaufen wird…

    Bin früher von Nokia umgestiegen auf Apple, weil ich auch einen iMac besitze und Nokia damals absolut nicht mit Apple kompatibel war (zu Symbianzeiten). Bin seit dem absoluter Apple-Anhänger.

    Da du das iPhone auch mit dem Lumia 920 verglichen hast, wäre ich über einen Tipp dankbar? Da du selbst Apple-Nutzer bist, hoffe ich, dass du wie ich positiv voreingenommen gegenüber dem iPhone bist ; ) bin echt sehr unschlüssig.

    cheers
    Constantin

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
    • Moritz Kloft

      Also ich bin immer noch sehr zufrieden mit dem iPhone 5 und kann das Gerät auch jedem wärmstens empfehlen. Das Nokia Lumia 920 ist auch ein super Gerät, aber für mich persönlich für den Alltag zu schwer und unhandlich. Ebenfalls fehlen mir noch einige wichtige Apps auf Windows Phone 8, weswegen ich jetzt nicht wechseln würde.
      Das Ganze ist natürlich nur meine Meinung, ich würde die empfehlen, dass Lumia 920 im Laden mal zu testen und zu schauen, ob das Teil etwas für dich ist. Ansonsten wenn du keine Probleme mit den Einschränkungen von Apple hast, würde ich das iPhone nehmen.

      Bisher noch keine Bewertung.
      Bitte warten ...
      • Constantin

        An die Einschränkungen habe ich mich gewöhnt und ich kann sehr gut damit leben. Mit dem Jailbreak, der irgendwann wieder kommt, werden wieder weitere Grenzen geöffnet. Ich tendiere schon sehr stark zum iPhone 5, folge aber deinem Rat und teste es mal bei Gelegenheit. Vielen Dank für die schnelle Antwort – leistet echt ne top Arbeit ! !

        Bisher noch keine Bewertung.
        Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar