Android 4.2.2 Jelly Bean auf Galaxy Nexus entdeckt – Release Mitte Februar?

Am Wochenende hat schon die Android-Version 4.2.1_r1-2 die Runde gemacht und wurde von Google im Android* Open Source Project in Aussicht gestellt. Die kleinere Aktualisierung enthält überwiegend Fehlerbehebungen und soll keinerlei Funktionen enthalten. Die Zwischenversion stellt ebenfalls ein Update auf Android* 4.2.2 in Frage, welches eigentlich für Mitte Februar vermutet wurde.

Die Gerüchteküche hat mal wieder zugeschlagen und neue Informationen über ein weiteres Android*-Update hervorgebracht. Die International Business Times möchte aus einer zuverlässigen Quelle erfahren haben, dass das Update auf Android 4.2.2 momentan ausgiebig auf den internen Nexus-Geräten getestet wird. Es wird in dem Bericht auch behauptet, dass die Verteilung der neuen Version zwischen Mitte Februar und Mitte März stattfinden soll. Die Aktualisierung soll sich vorwiegend mit Fehler beschäftigen und so beispielsweise auch den Bluetooth-Bug beim Nexus 7 ein Ende bereiten. Die Behauptungen werden noch von zwei Fotos ergänzt, die ein Samsung* Galaxy Nexus zeigen, welches mit der neuen Android-Version ausgestattet ist.

Die Fotos sind natürlich kein eindeutiger Beweis für die Existenz der Version. Eine Fälschung ist nicht sonderlich aufwendig und geht schnell von der Hand, aber in der Vergangenheit wurde schon des Öfteren über Android 4.2.2 spekuliert und eine Veröffentlichung wird auf lange Sicht sicherlich geschehen. Es wird dann wohl das letzte Update bevor Android 5.0* Key Lime Pie auf der Google I/O vorstellt wird.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar