Apple TV: Übernahme von Loewe und Special Event im März

Seit mehreren Jahren hält sich das Gerücht über einen Apple-Fernseher in der Blogosphäre und wird monatlich aufs Neue entfacht. Am heutigen Tag sind die Spekulationen erneut aufgekocht und haben nicht nur eine Übernahme des deutschen Fernsehherstellers Loewe in Aussicht gestellt, sondern auch einen Special Event, um die zukünftige Entwicklungsumgebung vorzustellen.

Die Nachrichtenagentur Reuters hat das Gerücht über die Übernahme von Loewe ein weiteres Mal aufblitzen lassen und gleichzeitig auch den Aktienkurs des Unternehmens um satte 43 Prozent erhöht. Der kalifornische Elektronikkonzern soll bereits konkrete Angebote unterbreitet haben und möchte 4 Euro pro Aktie zahlen, um Loewe aufzukaufen. Kurze Zeit später wurde die Behauptung jedoch direkt von dem deutschen Traditionsunternehmen dementierte. Die Information wird also als reine Spekulation abgestempelt, obwohl Loewe durchaus gut zu Apple passen würde und das nötige Wissen mitbringt, um in diesem Markt erfolgreich einzusteigen.

Im gleichen Zeitraum hat der Jeffries Analyst Peter Misek ein bislang unbekanntes Gerücht in Umlauf gebracht und behauptet, dass Apple im Laufe des nächsten Monats einen Special Event abhalten wird. Die mutmaßliche Veranstaltung soll sich allerdings nicht um den Apple-Fernseher drehen, sondern die passende Software für den Apple TV behandeln. Eine Entwicklerumgebung soll im Rahmen des Events vorgestellt werden und womöglich endlich die erhoffte Integration von Apps mit sich bringen. Ein Marktstart des eigentlichen Fernsehers erwartet Misek erst im Herbst dieses Jahres.

Die Spekulationen des Analysten wurden jedoch kurzerhand von Jim Dalrymple, der mit seinen kurzen Statements eine treffsichere Quote besitzt, entkräftet. In seinem Blog äußert er sich nur mit einem typischen „Nope“ auf den Bericht von Misek und lässt damit die Wahrscheinlichkeit eines Special Events in März gegen Null laufen, womöglich ist es ja schon im Februar so weit.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.