Google Glass

Google Glass: Neue Infos, Webseite und Video zur Datenbrille

Google Glass

Google ist schon seit längerem für das Project Google Glass bekannt, welches einfach gesagt eine Brille mit integriertem Smartphone* und Sprachsteuerung ist. Heute hat das kalifornische Unternehmen neue Informationen über die Funktionen dieser Brille veröffentlicht.

Die Zukunft des Smartphones scheint nach Google Geschichte zu sein. Mit Glass wird der Mensch direkt mit dem Web verbunden sein ohne noch einen Gegenstand dafür in die Hand nehmen zu müssen. Neben einem ausführlichen Video zu dem „Feeling“ dieser Datenbrille gibt es auch einige Beispiele zur praktischen Anwendung. Allein durch Sprache kann man somit Bilder schießen, Videos aufnehmen,  Hangouts betreten, Nachrichten senden, Google Now nutzen und sicher noch einiges mehr. Auch Übersetzen von Sprache oder Navigieren ist mit dieser Brille möglich.

Google Glass Benutzung

Für das Projekt wurde auch eine Webseite eingerichtet, welche sich unter google.com/glass findet. Diese Seite bietet auch US-Bürgern die Möglichkeit sich für einen Test der Brille zu bewerben. Mit dem Hashtag #ifihadglass soll man sich in Twitter oder Google+ eine gute Bewerbung ausdenken und wird mit sehr viel Glück ausgewählt. Die Glücklichen müssen dann aber dennoch 1500 Dollar plus Steuern für die Brille bezahlen, was die Zahl der Bewerbungen wohl stark verringern wird.

Bewerbungsschluss ist der 27. Februar. Da dies bereits nächste Woche ist gibt es hoffentlich in Kürze weitere Informationen oder sogar erste Hands-on Videos. Wir von AppDated hoffen, dass Google Glass auch bald seinen Weg nach Deutschland findet. Dies dürfte jedoch noch ein oder zwei Jahre dauern.

Zuletzt noch das ebenfalls neue Video, welches die Möglichkeiten recht gut zeigt.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. Stefan

    ansich ja voll cooles konzept, nur glaube ich das sich das mit den ständigen sprachbefehlen nicht durchsetzen wird.

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar