Google Nexus 4: Wireless Charger im Video demonstriert

Anfang der Woche hat es die kabellose Ladestation für das Nexus 4 endlich in den Play Store geschafft, wobei der so genannte Wireless Charger vorerst nur in den USA zur Verfügung steht. Das optionale Zubehör, welches speziell für das Nexus-Smartphone* hergestellt wurde, kostet 59,90 US-Dollar und erlaubt das Aufladen des Gerätes ohne Kabel.

Die Kollegen von AndroidCentral haben sich das Ladegerät geschnappt und in einem kurzen Video erstmalig ausgepackt sowie direkt ausprobiert. Die Ladestation besitzt eine griffige Oberfläche, die das Smartphone* trotz der rutschigen Glasrückseite in jeder erdenklichen Position festhält und natürlich auch auflädt. An der Rückseite des Wireless Chargers muss nur ein Micro-USB-Kabel eingebunden werden, um die Station mit Strom zu versorgen. Der Aufladeprozess sollte nicht länger als durch das normale Kabel und benötigt laut den Angaben von Google vier Stunden.

Bislang ist jedoch unbekannt, wann und zu welchem Preis das Ladegerät in Deutschland erscheinen wird. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass Google die Preise eins zu eins übernimmt. Das würde wiederum die Frage aufwerfen, ob die 60 Euro den relativ geringen Vorteil wirklich wert sind. Einerseits ist das Aufladen ohne das Anschließen eines Kabels durchaus praktisch und geht schnell von der Hand, aber andererseits muss sich das Gerät immer auf der Ladestation befinden und kann nur unkomfortabel währenddessen verwendet werden.

Die Entscheidung muss aber jeder für sich selbst treffen. Wie steht ihr zu einer kabellosen Ladestation?